Samstag, 8. April 2017

Es gibbet wieder was gebasteltes.....

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich wieder mal eine Karte, die ich herzeigen möchte.
Die Karte ist für einen Mann bestimmt und daher so überhaupt nicht Meins.... Also was tun?

Ich habe mich für eine sehr schlichte Karte mit einem Blumengruß entschieden - so etwas geht ja immer....
Damit es nicht gar so "Allerweltstauglich" aussieht, habe ich im Innenteil diesen kleinen Kerl deponiert.
Ein bisserl schmunzeln sollte man schon, wenn es Post gibt......
Basteltechnisch war´s das eigentlich schon wieder......

Untätig war ich aber nicht.......

Mein Fichtenmoped kam zum Einsatz.....
und so sah es nach getaner Arbeit aus......
Arbeit für den nächsten Tag. Ich habe die Äste durch den Häcksler laufen lassen und es war ganz schön viel.... Eine Biotonne konnte das nicht aufnehmen.........Normalerweise wäre dieses Häkselgut der ideale Untergrund für den Kompost, aber leider ist dort eine Baustelle. Ich habe den Kompost gesiebt und jetzt wird der Untergrund erneuert...... Also muss momentan alles entsorgt werden...

Damit es bei mir nicht langweilig wird, dafür hat dieser kleine Kerl gesorgt. Keine Ahnung wie der Piepmatz heißt. Ich würde ihn so als Bachstelze einordnen. Er bewegt sich ganz witzig und hat relativ lange Beinchen.....
Das Benehmen lässt allerdings zu wünschen übrig.......
Der konnte stundenlang am Fenster hochhüpfen.... allerdings nur an diesem einen Fenster, das Fenster nebenan blieb unbeachtet.....
Die Hinterlassenschaft dieses kleinen Kerls war beträchtlich.....
am Fenster......
und aussen auf der Fensterbank!
Das alles ist das Werk von einem Tag! Der kleine Kerl ließ sich auch nicht vertreiben. Er kam wieder und immer wieder - und ich reinigte täglich die Scheibe und die Fensterbank.....

Nach 10 Tagen ist der Spuk jetzt vorüber....... Na, Gott sei Dank!
Ich hab ja nichts gegen Piepmätze, ihre Hinterlassenschaften hat man ja doch immer wieder am Fensterbrett und am Geländer - aber ein Fenster derart zuzusch...... das ist wirklich Hardcore.....

Mit diesem kleinen Einblick in meinen Alltag verabschiede ich mich wieder.  Habt ein schönes Wochenende!
Eure Angela

Montag, 27. März 2017

Trauerkarten

Hallo meine Lieben!

Trauerkarten - keiner mag dieses Thema und doch kommt man im Leben nicht drumherum, so unbeliebt wie dieses Thema auch ist.....

Ich brauchte in diesem Monat leider auch welche.

Als erstes brauchte ich eine Karte für Claudia, deren Mama ganz plötzlich verstorben ist. Es war dies das erste mal, das ich eine Beileidskarte selbst gestaltete.....
Sie fiel mir wahnsinnig schwer, aber ich habe eine Karte gemacht......



Tja, trotz Stempelsetzer ist mir der Schriftzug entgleist....... ist meine persönliche Note. Nur nichts perfekt machen.....
Später dann habe ich erfahren, dass Claudias Mama. der gleiche Jahrgang wie Franzi war......
Ich kann mich da nur zu gut in Claudia hineinfühlen......

Als wäre das nicht genug, ist ein guter Freund der Familie von uns gegangen.... Am 13. März haben Edi, das Pflegepersonal und ich noch seinen 98. Geburtstag begangen...... Da war er nocht recht gut beisammen. Eine Woche später dann die Lungenentzündung und davon hat er sich nicht mehr erholt.
Edi und ich, wir waren täglich bei ihm. Er ist friedlich in seiner gewohnten Umgebung eingeschlafen....... Edi hat somit seinen Vater verloren.

Somit komme ich zu Karte Nr. 2 und 3......, denn ich konnte mich nicht entscheiden....
Entschuldigt die Bildqualität, aber ich habe jeweils nur ein Foto gemacht. Schade eigentlich, denn so sieht man nicht, dass die Lilie leicht glitzert....


Damit es nicht so nackig ausieht, habe ich am schwarzen Band auf der rechten Seite 3 graue, silbrig glitzernde Steinchen angebracht...... nur leider gibt´s davon kein Foto....

Tja, meine Lieben, das war´s dann wieder mal für heute. Kein tolles Thema, aber irgendwann betrifft es uns alle.
Der Tod gehört nun mal zum Leben dazu......

Ich grüße euch recht herzlich
Eure Angela

Mittwoch, 22. März 2017

Beates Geburtstag und eine wunderschöne Nachmittagssonne

Hallo meine Lieben!

Mein Mädel hatte im Februar Geburtstag. Neben Mehlspeise bekam sie heuer ein winziges Geschenk.
Sie wünschte sich Geld für den Kauf v. Stickgarn und Wolle. Da kann man naturgemäß nicht "nein" sagen. Hat doch jeder von uns so seine Hobbys.... Wie das so ist mit Geldgeschenken, großartige Verpackungen fallen aus.....
Ich habe da so eine süße Smiley-Dose entdeckt und diesen "Strahletypen kann man halt nicht wiederstehen.....
.. und weil wir bei Strahletypen sind, hab ich auch für das obenauf-Kärtchen so einen "Strahletypen verwendet.... hihi......

Nicht der ist gemeint.......
sondern dieser bunte Vogel...... hahaha.......
Den find ich einfach Klasse.......

Das Innenleben gestaltete sich recht einfach, unter ein paar Stickgarnsträhnchen wurde das Geld versteckt und die Deckschicht zeigt wofür man es gebrauchen kann.......

So stell ich mir mein Mädchen vor, so fleissig wie sie die Häkelnadel bzw. die Sticknadel schwingt....

Nun, da der kreative Teil erledigt ist, zeige ich euch heute noch Aufnahmen der Nachmittagssonne...
So sieht es aus, wenn die Sonne auf der anderen Seite des Hauses am untergehen ist....
Aufgenommen in ganz kurzen Abständen...... Krass, wie sich alles verändert....

Ich mag diese Lichtspiele der Natur.  Ich hoffe, diese Bilder gefallen euch auch...


Für heute war´s das mal wieder. Ein neuer Beitrag folgt bald!


Liebe Grüße
Eure Angela

Donnerstag, 16. März 2017

Meine kleinen Valentinsschenkli

Hallo meine Lieben!

Ich weiß, ich bin spät dran mit meinen kleinen Valentinsgoodies, aber es ist in der Zwischenzeit so vieles passiert, da blieb für den Blog keine Zeit übrig. Menschliches geht eben vor....

Gut denn, fangen wir mal an:

Das Goodie für meine "Lieblingsnachbarn". Sie sind mir seit Franzis Tod eine wirkliche Hilfe. Sie sind gute und unaufdringliche Helfer mit Rat und auch schon mal mit Taten....
Diese Box habe ich auf YouTube bei  Stempelfrosch Berlin v. 8.2.2017  gesehen und gnadenlos abgekupfert....
und weil es mir gefallen hat, hat auch  Vorturnerin Silvia so ein Goodie bekommen
und meine Mitstreiter im Turnverein haben diesen Winzling bekommen -
da passt so ein kleines Herz ganz wunderbar hinein... (entschuldigt die Bildqualität)
 
Für meine Mädels gabs diese Boxen. An diesem Teilchen gibt es nur eine Klebenaht....


Boden-Verschluss

Gesehen auf YouTube bei  Petra Rosenbaum v. 14.2.2017   
Mit Mädels, wie ich es immer so salopp ausdrücke,  meine ich meine Tochter Beate, Enkelin Bianca und meine Schwiegermutter......

Für heute war´s das dann mal wieder, der nächste Post folgt in Kürze....

Liebe Grüße
Eure Angela







Sonntag, 12. Februar 2017

Ich habe liebe Post erhalten - die ersten Frühlingsboten

Hallo meine Lieben!

Ich habe ganz liebe Post bekommen - eine tolle Überraschung! Danke Annelotte!

Ja, in diesem Jahr hat es auch mich ordentlich erwischt! Verkühlung, Fieber, verstopfte Nase, Schüttelfrost, Kopfweh..... es war schon recht ordentlich, was da auf mich zukam.
Aber kaum genesen, kam der Winter mit Schneefall zurück, Schnee schaufeln war angesagt - ich fühlte mich da recht wohl. Auch Turnen ging ich wieder - das war dann wohl zuviel des Guten. Es ging wieder zurück auf die Couch.  Alles nochmal von Vorne.....

Da erreichte mich liebe Post von Annelotte.
Ist das Kärtchen nicht süß - und die vielen Details

Blümchen glitzert und die Mitte wurde auch extra betont
und das kleine Teesackerl wurde ausgeschnitten..... ganz schön frimmelig
und dann das Kuvert - Annelotte like.....hihihi
ihr wirklich tolles Spiegelei nebst Kürbis..... hahaha.... wobei, der Kürbis war gut gepolstert.....

Und zum Vorschein im großen Kuvert kam dann noch ein Ausmalbuch mit einer Wellness-CD.
Die Musik wirkt wirklich entspannend, wenn man sie sich leise genug anhört.....

Apropos Grippe....
Ich war da natürlich auch in der Apotheke, denn für soviel Verkühlung hatte ich einfach nicht genug im Haus - und da sah ich diese herrlichen Poster..... die ich euch natürlich nicht vorenthalten kann....

An der Front



links

und rechts vom Eingang.....  

hihihi.... irgendwie kommt mir das bekannt vor......
Auf jeden Fall mußte ich schmunzeln und sofort zum Knipsomat greifen.......

Im Großen und Ganzen war´s das dann auch schon wieder, aber halt, ich hab euch eine kleine Frühlingsinspiration mitgebracht. Heute im Vorgarten aufgenommen.......
Der Frühling steht schon in den Startlöchern, auch wenns nicht unbedingt so ausschaut....

Das Schneeglöckchen....  (und natürlich das Unkraut)
das erste Grün meiner Krokusse,
die ersten Spitzen der Märzenbecher.....
und auch die ersten Kätzchen sind zu sehen.....
Also Kopf hoch, es wird ja doch noch Frühling, wenn auch nur gaaaanz laaaangsam....

Ich wünsch euch noch einen gemütlichen Sonntag und jenen, die Krank sind, wünsche ich Gute Besserung!

Eure Angela

Mittwoch, 1. Februar 2017

Geburtstagskarte f. Bianca

Schönen Morgen, heute Morgen - der Winter ist zurück....

Hallo meine Lieben, bevor es den aktuellen Schneebericht gibt, möchte ich euch eine Karte zeigen. Es ist die Geburtstagskarte für meine Enkelin Bianca, die am Wochenende ihren 18. Geburtstag feierte....
 
Natürlich bin ich da mit einem Schenkli angerückt und mit einer Torte und mit 18 roten Herzerl-Ballons... hihihi..... Das war allerdings eine ordentliche Aufgabe. Frau hat die kleinen Dinger gekauft und geglaubt, dass man das mit etwas Puste schon hinbekommt.... Denkste..... Das funkte nicht. Also ging es Samstag vormittag noch zu Tedi. Eine Pumpe gekauft und ab in´s Auto und dann mal 18 Herzerlballons aufgepumpt (die lustigste Übung), verknotet (der grausame Teil) und danach mit einer Schnur zusammengebunden das war wie Flöhe hüten. Das mich die anderen Autofahrer da recht schief bzw, belustigt angeschaut haben, das brauche ich wohl nicht extra zu betonen...... Die Übung ist gelungen, Bianca hat sich gefreut, die Katzen haben einen Bogen um mich gemacht (Huch, was hat sie denn da? macht auch so komische Geräusche....) War recht lustig anzuschauen. Bevor sie allerdings die Ballons unter die Tatzen nehmen konnten, wurden sie von Bianca in Sicherheit gebracht.....

So und nun zum Wetterbericht...* smile*

Schöner Morgen, heute morgen, tja der Tag fing dann gleich mal mit Morgensport an "Schnee schaufeln"..... und da lag so einiges herum....
Dabei sah es gestern noch recht harmlos aus. Es stürmte zwar recht heftig gegen 16 00 Uhr
und danach ging ich Schnee wegkehren..... Alles war gut.   Als ich um 01 00 Uhr zu Bett ging, sah es ungefähr so aus - eben wie am Nachmittag.
Als wäre jemand mit dem Zuckerstreuer drüber gegangen. Kein Grund zur Panik. Es schneite ja auch nicht mehr..... Dies musste ich nicht wegkehren, das würde auch am nächsten Tag noch gehen....

Na, und dann der heutige Blick aus dem Fenster..... Mensch, da lag ja ne ganze Menge..... Also ab in´s Gewand und raus auf die Straße.... Ich mußte diesmal nur ein kleines Stück wirklich wegschibbern. Nur den Teil vor der Garage zum Nachbarn, denn der Schneepflug war ja schon dagewesen und hatte diesmal wirklich Schnee geräumt und nicht nur Schotter fallen gelassen... Es war eindeutig zu viel Schnee, der Pflug musste ran. Dann habe ich doch noch die Garagenausfahrt komplett geräumt und den Eingang und die Garteneinfahrt freigelegt. Garteneinfahrt auch nur, weil ich heute noch den Mistkübel rausstellen muss. Es war da heute nicht besonders kalt und es war windstill, was die Arbeit  und den Tratsch mit den Nachbarn um einiges angenehmer machte.
Ich war da momentan so in Eile, da habe ich doch glatt zu fotografieren vergessen..... Inzwischen hat sich alles wieder beruhigt, der Schnee taut sogar schon etwas weg..Na,ja, man wird sehen. Nachschub ist ja angekündigt....

Fad wird mir deshalb wohl nicht werden, hab ich doch im Haus auch eine Baustelle. Die Duschtasse im Erdgeschoss hat einen Riss bekommen und muss erneuert werden..... Hahaha..... Der Installatuer machte mit meiner Erlaubnis ein kleines Loch in den Boden der Duschtasse, damit man nachsehen konnte, von wo das Abflussrohr hochkommt und stellte fest, dass es da drinnen ganz schön feucht ist und so ne dunkle Erde drinnen liegt...... Das war mal die Bestandsaufnahme, weiteres wird man dann sehen, wenn es um die tatsächliche Arbeit geht und ich ne neue Duschtasse bekomme.....

Man kann es sich vorstellen, das Loch hat mich magisch angezogen und ich habe es vergrößert
und die Erde entpuppte sich als Isoliermatte, allerdings komplett aufgeweicht und zerbröselt...... Jetzt weiß ich, dass es mehrere Schichten sind, Kunststoff, Polyestermatte, Isolierschicht (Erde hihi..) Polyestermatte, ein großer quadratischer Stein in der Mitte und kleinere am Rand, Isolierschaum und Styropor.....
Das habe ich gestern mal so alles feigelegt und teilweise entsorgt..... Jetzt darf das alles mal trocknen und ich darf da sicher noch etwas weiter herumklopfen......

Tja, meine Lieben, das sind sie, meine aktuellen News....  Fieber ist abgeklungen, Husten nur minimal vorhanden, Halsweh ist auch zu vernachlässigen. Einzig die Nase ist noch verstopft.....
Also alles wieder gut....

Ich wünsche euch allen einen schönen Wintertag und allen, die nicht so ganz auf dem Damm sind gute Besserung!
Liebe Grüße
Eure Angela



Donnerstag, 26. Januar 2017

Geburtstagskarte für meine Schwiegermutter

Hallo meine Lieben!

Viel hab ich heute ja nicht für euch. Es ist nur eine Karte für meine Schwiegermutter....

Ihr wisst ja, ich bin da auf dem Clean & simple Tripp.... ja, auch diese Karte ist recht einfach gehalten. Allerdings sind mir da die kleinen bereits vorgeschnittenen Kartenformate ausgegangen und daher fehlt hier der Zackenrand, dafür hat der Cardstock aber so einen leichten goldigen Schimmer und nennt sich snow white. Genau richtig für mein Motiv, welches ich der Kälte angepasst habe...   hihihi.....
Die Technik rundherum ist gleich wie bei den Vorgängern - ich sage hier nur "Fließband".....

Das ist das gute Stück, welches ich für meine Schwiegermutter gemacht und ihr bei Tee (Jasminblütentee von Claudia) und Kuchen mit Blümchen überreicht habe....

Übrigens, der Tee war absolut toll, da entwickelt sich aus einem eingetrockneten Knödel eine Blüte, aussen schaut es aus wie eine Distel und innen gibt es eine weiße Blüte. Das war ein absolutes Highlight. Meine Schwiegermutter war da ganz hingerissen davon und geschmeckt hat´s auch noch.....

Tja, aber nun zu einer Frage: "Was habt ihr heute zwischen 2 00 und 4 00 Uhr gemacht? Hmmm.??? Blöde Frage, nicht wahr? Ihr habt natürlich gut geschlafen.... Meinereiner konnte wieder mal nicht und so bin ich kurz vor 2 00  wieder aus dem Bett gestiegen. Tja was macht man da? Falsch geraten - ich habe nicht den Fernseher aufgedreht, sondern ich war in der Küche.... Ich seh schon die vielen Fragezeichen ????????

Hier ist mein Ergebnis.... hihihi

ja, Vanillekipferl..... Kekse kann man das ganze Jahr über essen, sagen meine Mädels......
Also fange ich mit Vanillekipferl an, denn Bianca mag diese Dinger sehr gerne und sie hat am Samstag Geburtstag.......

Danach ging es wieder in´s Bett. Tagwache war um 6 30 Uhr. Der Heizungstechniker hat sich angemeldet, denn gestern war es kurzfristig gar nicht so warm wie gewohnt......
Jetzt ist allerdings alles wieder gut und die Heizung läuft wie geschmiert...... Hoffentlich bleibt das so....

Meine Lieben, das war´s dann wieder mal für heute. Ich wünsch euch einen angenehmen Tag, bedanke mich für eure lieben Kommentare und hoffe, es geht euch gut....

Eure Angela

Mittwoch, 18. Januar 2017

Weihnachten - der letzte Beitrag - versprochen.....

Hallo meine Lieben!

Einmal noch Weihnachten - da muss man einfach durch... hihihi....  So ist das eben bei mir.
Heute zeige ich euch die von mir gestalteten Weihnachtskarten. Zwei habt ihr ja bereits gesehen, heute zeige ich euch die restlichen Karten.

Ich habe es mir sehr einfach gemacht. In Anbetracht der Geschehnisse muss ich gestehen, dass ich mich selbst ausgetrickst habe. Irgendwie habe ich es mir sehr einfach gemacht - nach langer Grübelei - aber irgendwie muss man ja den Weg zurück in die Bastelwelt finden.... Die Kreativität war´s definitiv nicht.....

So habe ich für mich die Monotonie neu erfunden. Einmal hat´s funktioniert - und dann ging ich in Serie..... hahaha....

Ich habe mir ein einfaches Motiv ausgesucht, nicht zu viel zum Ausmalen. Na,ja, nett sollte es ja trotzdem sein.... Kaum eine Entscheidung getroffen kam dann die Frage: "Was nu?, hmm..." Dann hab ich dieses Dingelchen mal rund ausgeschnitten und auf  eine A6-Karte gelegt.... Ok; was mach ich da dazu? Jedenfalls hab ich diese Idee gleich wieder verworfen...
Dann hatte ich da eine andere Idee. Quadratisch macht sich vielleicht besser? Halt, da hab ich doch noch  (Kartenrohlinge)...... ihr wisst schon, so fängt dann doch mal ein Werkstück an zu wachsen..... Aber nur so?.... hahah... ihr kennt es ja, wenn man unzufrieden ist......
Halt! Ich hab doch so eine Prägeteil für´s Quadrat ....... Ja, geht......Jetzt muss nur noch etwas an den runden Dingern gedreht werden......

Der Anfang war geschafft und ich ging in Serienproduktion. War wunderbar für meine angeknackste Psyche..... Ich hatte nur wenige Entscheidungen zu treffen, Welches kleine Motiv, welche Farbe sollen die Kreise zum Unterlegen haben..... Der Anfang war geschafft.....

Und hier sind sie nun, meine Karten vom Fließband.....
Mit dieser Karte fing die Produktion an....
Der kleine Mann hat es mir angetan - ich habe das Foto am Fenster gemacht, nicht besonders gut, aber hier gefiel mir einfach die Winterlandschaft im Hintergrund zu gut...... Schön ist so eine Schneelandschaft schon, wenn sie so unberührt ist..... hahaha.....
An der Hausvorderfront musste ich damals  zum Schnee schaufeln antreten - um 06 00 Uhr morgens - Morgensport soll ja bekanntlich gesund sein...... Na, ja, so wird gleich mal Nachbarschaftspflege betrieben. Alle waren fleissig am Schippern.... hihihi.... Ein Plauscherl war da auch noch drinnen, bevor ich mich mit einem Häferl Tee  zurückgezogen habe....

Gleiche Karte - ein bisserl besser aufgenommen......

Dann mal mit Pinguin - ja meiner ist akrobatisch veranlagt.... hihi... der Pinguin von anderen Stern... hihihi....
mit dem kleinen Piepmatz...
auch Rehleins habe ich im Fundus (die hier mag ich immer noch)
Ne Katze für die Dealerin meines Vertrauens...... na,klar, ne Katzenfreundin......
Wegen dieser kleinen Mäuse habe ich mir das Stempelset bei meiner Dealerin des Vertrauens gekauft - wie viele andere Menschen auch....... Karten mit diesem Motiv habe ich schon viele gesehen.....
Also bin ich nur eine von Vielen.....
Und nun gehts mit Landschaften weiter - es können ja nicht nur Viecherln auf den Karten sein.....

Ein simples Häuschen - der Hintergrund gewischt und der obligatorische Schlitten mit dem Weihnachtsmann drinnen, der sich vor dem klassischen blassen Mond abzeichnet... der ist gut... hahaha... und sicher auch schon zigtausend Mal so zur Anwendung gekommen....

Weiter gehts mit Häuschen, diesmal mit viel Glitzer und auch unterlegt mit Glitterkarton....

Noch einmal das gleiche Motiv, auch mit viel Glitter und unterlegt mit Spiegelkarton....

Und zum Schluss gings noch mal mit der Rodel in die Winterlandschaft, auch mit viel Glitzer,  dieser Glitter ist wirklich toll......
So das war´n sie nun, meine Kärtchen...... Ich habe mich bemüht.... so sagt man halt, wenn einem nicht wirklich viel gelingt. Ja, auch wenn´s auf den Karten nicht so ausschaut. Die Kreise waren exakt geklebt. Fotografieren ist halt definitiv nicht meine Stärke..... (Was ist eigentlich meine Stärke?..... hmmmm..... da muss Frau mal grübeln...).....

Die Pointe kam allerdings, nachdem alle die Karten erhalten haben...... Die Karte ist sooo schöööön, so schön war sie noch nie.........!!! Schluck...... Ich glaub, ich mach es mir in Hinkunft mit der Kartengestaltung viiieeel einfacher...... Da braucht es keinen "Schnick-schnack"... Clean & simple mit etwas Glitzer drauf reicht vollkommen........

Auf Bald! Habt eine angenehme Woche

Liebe Grüße
Angela