Sonntag, 22. Januar 2012

Geburtstagskarte

Hallöchen, wer auch immer bereits den Weg hierher gefunden hat, heute möchte ich eine Karte zeigen, die ich "abgekupfert" habe. Sie hat mir soooo gut gefallen, daß ich einfach nicht anders konnte. Ich versuche auf diese Weise manchmal einfach ein Gefühl dafür zu bekommen, wie groß manche Sachen sind. Auf Fotos kann man das ja nicht unbedingt erkennen. Schließlich schreibt ja niemand dazu, welches Format seine Karte hat... Die Anregung hiezu habe ich von dieser Seite.  Meine Karte ist im Format A6. Da sie etwas dicker ist, habe ich einen eigenen Umschlag für sie gewerkelt (nur leider gibt es dazu kein Foto).


Hier gibt es dann auch noch ein Detailfoto dazu.


Bevor ich mich ans Werk machen konnte, mußte ich noch Unmengen an Ästchen und Blättern ausstanzen  und das sah in etwa  so aus - hier sieht man allerdings nur mehr die Reste, nach dem Basteln meiner Karte.


Bevor ich allerdings die Karte fabriziert habe, machte ich diese Kränzchen:

 Nr. 1 prangt auf einer  Weihnachtskarte, leider habe ich die Karte nur eingescannt und da ist halt alles nur verschwommen darauf , also kann man es nicht herzeigen. Ja und dann entstand Nr. 2.



 Damit war ich dann schon zufrieden. Seitens der Familie ernte ich bei solchen Sachen immer Kpfschütteln. Man bezeichnet es als "Gries annageln".
Ja, so ist sie meine Familie! *smile*

Nr. 3 fehlt noch das Mascherl. Meine Masche habe ich übrigens mit Hilfe einer Gabel gemacht. Da sind die Zinken nicht gar so weit auseinander.


 Die beiden Kränzchen nebeneinander. Übrigens - die Kränzchen haben einen Durchmesser von 4,5 cm. Damit ihr eine Ahnung davon habt, wie groß (klein) diese Dinger sind. Mir hat die Arbeit mit diesen Minidingern wirklich Spass gemacht.


Stanzen:   Stampin Up ,Nellie Schnellen und  Martha Stewart.
Die Mini-Perlchen für die Blütenmitte der Kränzchen sind von Rayher (2 mm).
Der Hintergrund der Karte wurde mit einem Embossingfolder von Stampin Up geprägt.

Nun denn, das war´s erstmal für heute! Ich freue mich wenn ihr einen Kommentar hinterlasst und bedanke mich fürs Anschauen.

Ich wünsche noch einen schönen Sonntag!
Angela

Kommentare:

  1. Seeeeeeeeeeeeeeeeeeeehr brav gemacht *1 setzen* - Link-einfüg-Lektion mit Bravour bestanden!

    bussi
    To

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Pauli, erstmal viiielen Dank für Deine lieben Kommentare auf meinem Blog. Da musste ich doch direkt mal gucken, was Du so machst.. und dieser Kranz hat es mir absolut angetan. Die Idee ist ganz großartig und die kleinen Blümchen einfach süß. Ich werd auch öfterm al vorbeigucken :)

    Hab einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen