Montag, 11. Juni 2012

Wochenende am Appelhof

Hallo meine Lieben!

Es ist an der Zeit, meine letzte Karte zu zeigen. Sie passt in keine der üblichen Rubriken, war sie doch für meine Enkelin Bianca bestimmt. Ich wollte ihr nicht so einfach sagen, dass wir ein verlängertes Wochenende am Appelhof verbringen und habe es ihr halt durch die Karte gesagt...... (Appelhof, sie fragte danach, ob wir wieder einmal ...., ja Oma?????) - Wer kann da schon widerstehen?????...  wir nicht!

Die Karte ist ja bei ihr gelandet, der Urlaub ist  auch vorbei und nunmehr kann ich die Fotos dazu ja zeigen.....
Beate hat mir  die Bilder der Karte zur Verfügung gestellt.
Ich selbst habe es nicht geschafft vorher Fotos davon zu machen! Erst hab ich zu lange daran herumgewerkelt, dann war´s bereits dunkel, danach regentrüb und grausig, es war nicht möglich ein ordentliches Foto zu machen. Danke Beate für deine Unterstützung!

Und hier sind sie nun, die Fotos der Endloskarte,  die unseren Urlaub eingeleitet haben.

Wie halt so üblich, gestartet wird mit der Hülle, schließlich soll man den Inhalt ja nicht gleich sehen


So eine nette Ankündigung muss ja sein.....

Es dürfte nich schwer zu erraten sein. Es gibt ein Bad und
 (wenn´s nicht in´s Wasser fällt) ein Lagerfeuer.....
Das Bild erklärt sich von selbst, es gibt 2 Pferde und es gibt auch 2 riesengroße Uhus...

Der Urlaub war teilweise schön, vom Wetter her leider nicht so wirklich was zum jubeln und teilweise mit einigen Wermuthstropfen verbunden. Bianca musste feststellen, dass der Appelhof zwar immer noch schön, aber nicht mehr wirklich für sie geeignet ist.  (Ja, sie ist halt jetzt schon ein Teenager!)
Trotzdem gibt es auch hier einige Fotos, wir wollen zeigen, dass es Pferde, Lagerfeuer usw. gegeben hat.....
Wie versprochen -  2 Pferde - Joe und Heidi
2 Hängebauchschweine.....

Freilaufende Ziegen (hier im sog. Schweinsgallopp zum Stall unterwegs, denn es wurde der Herr mit dem Futter gesichtet!) und natürlich auch streichelweiche Kuschelhäschen. Dieses hier blieb besonders brav bei Bianca sitzen, es war bei ihr in Sicherheit. Die anderen Häschen wurden von den großen und kleinen Kindern gejagt.... war recht lustig anzuschauen, wie sich die Hoppels in Sicherheit gebracht haben.....(vor allem wie die Kids das "Nachsehen" hatten! - Ja,  so Hoppels sind nicht dumm! So haben sich denn auch die Stadtkinder auf den Boden geworfen und versucht die Hoppels aus ihren Verstecken zu locken! - mit unterschiedlichen Ergebnissen!)

Wir haben diesmal auch noch einen kleinen Abstecher zu einer Sandbank an der Mürz gemacht und waren auch - nur mit den Haxen - in der Mürz.... brrr.....Vater Kneipp schau oba.... whow war das heftig kalt..... Allerdings wäre diese Prozedur für Menschen, denen dauernd kalt in den Füßen ist sehr empfehlenswert! Ich hatte danach sooo warme Füße, ich hätte sie glatt als Thermophor (Wärmeflasche) herborgen können.... Ich hab mir am Abend noch einen kühlenden Umschlag gemacht, denn mit den Heizstrahlern da unten, hätt ich nicht schlafen können.... Ein tolles Erlebnis....
Von den Uhus hab ich leider heuer kein Foto ergattert, sie wollten nicht ins Freie. Kaum war ich am Abend zur Fütterungszeit unterwegs, da waren beide Uhus wunderbar zu sehen, nur leider hatte ich keine Kamera dabei......
Deshalb gibt es nur Fotos aus dem Jahr 2010.

Es sind wunderschöne Tiere und in der Zwischenzeit  wahnsinnig gewachsen.....


Samstag - Dauerregen....... grausam und dann auch noch auf der Flucht vor der Kamera......Ich hab sie wohl  zuviel bekörpert! (Bianca hatte übrigens das "Sternzeichenzimmer"). Also die Wohneinheiten sind wirklich empfehlenswert! Wohn-Schlafzimmer für die Eltern, eigenes Zimmer für die Kids, ein Bad mit großer Wanne und einen Fernseher (leider nur schwarz-weiss) in der Ecke. Also das Bad kann man durchaus geniessen!
Nachmittags  ging es ins Schwimmbad, das Warmwasserbecken glich eher einer Badewanne -  die Minis waren am planschen.....
Wir nahmen´s sportlich und gingen ins größere sog.  "Freibecken". Ehrlich - ich hab mich zuerst für meinen Mut selbst bewundert... brrr.... Nach wenigen Minuten hatte ich mich daran gewöhnt und dank eines zweiten Mädels und Bianca  - sehr schnell aufgewärmt..... Fangen, im Wasser, in meinem Alter........  Über das Kompliment .... "du bist ja schneller als ich geglaubt habe".... hab ich mich sehr gefreut, es kam aus dem Mund einer 10jährigen! Tja manche Sachen beherrschen auch noch die Oldies! Selbst wenn sie nicht im Training sind!  *smile*

Die sportliche Note von Bianca muss hier natürlich auch noch begackert werden. Trampolinspringen bis zum Abwinken. Allerdings bevor es so weit war, musste sie noch den Hügel hinauf.....  Das Mädel hat eine Ausdauer - Faszinierend!
Ja selbstverständlich war ich auch da oben.... ich hab nur länger gebraucht..... macht ja nicht´s, ich war im Urlaub und nicht auf der Flucht! Der Ausblick hat mich für den Aufstieg entlohnt! Es war toll, man konnte das ganze Freizeitgelände überblicken. ...

Weil es halt auch gar so schön anzuschauen war - KINDERARBEIT VOM FEINSTEN! Lagerfeuer - Bianca hat 2 Stäbe mit Brot umwickelt in´s Feuer gehalten... na,ja, ein bissi Arbeitsteilung war schon dabei . Während sie sich um Stecken und Brot gekümmert hat, hab ich ihr das Getränkekisterl besorgt - als Parkplatz für´s Popscherl.... damit´s wenigstens ein bisserl bequemer war.... *smile* . Das Mädel hat´s ganz gut gemacht, schließlich braucht man dafür schon eine gute Portion an Ausdauer.... Wie`s geschmeckt hat? Gut natürlich! Danach gabs noch Mashmellows (schreibt man das eh so?)... ich sag immer Matschmellos dazu...... Jede Menge Hüftgold kam da zusammen... nicht bei ihr.... leider macht sich das nur bei mir so richtig breit..... im wahresten Sinne des Wortes....

Also, wer bis jetzt durchgehalten hat, der ist sicher sehr Ausdauernd!  Ein Bastler und Tüftler eben ....Ich hoffe nur, dass es sich für euch gelohnt hat!

Für mich (uns) war es ein netter Kurzurlaub und auch ein Abschied vom Appelhof....... Die Zeit rennt ja so richtig dahin.....

Auf bald!
Liebe Grüße
Angela


Kommentare:

  1. tja der erste Tipp von wegen "wohin geht's" - ging daneben, da hab ich ein klein wenig nachgeholfen. Sie hat aber total herzig gefragt "Was ist wenn ich es falsch sag???" und ich drauf natürlich, dann bleibst du daheim und ich fahr mit!
    Schnell ist ihr der Appelhof eingefallen hihi

    Die Fotos sehen aber doch nach Spaß aus, so ein bissl wehmütig ist sie schon (wohl auch schon die Midlife-Crisis...wenn man merkt man ist "zu alt" für etwas.. haha).

    Jetzt weiß auch ich wenigst von welchem Hasen sie mir immer wieder erzählt hat :) Danke für die Bilder Ma!

    Und jetzt geh ich nur mehr auf den Federnball um für den morgigen Wahnsinn gerüstet zu sein!

    Hab dir lieb!
    Bussi
    To

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Angela, schöne Fotos hast du uns da eingestellt - schade, dass ihr nicht so viel Glück mit dem Wetter hattet. Deine Endloskarte ist ja schwer genial geworden!Finde ich ja eine tolle Idee das als ein kleiens "Quiz" zu gestalten :-)

    Viele, liebe Grüße,
    Dominique

    AntwortenLöschen
  3. Halli-hallo,

    danke für die schönen fotos. ja wenn man sich verändrt, dann ändern sich auch die ansprüche- ist nun mal so. also das nächste mal einen urlaubsort für teenis finden.
    die endloskarte ist klasse. ich habe mich noch nicht rangewagt.

    glg meggi.

    AntwortenLöschen
  4. Deine Werkelei sieht super aus und die Bilder so richtig nach URLAUB, sueprschön...schicke dir ganz liebe Grüße aus Bayern..
    Clarissa

    AntwortenLöschen