Sonntag, 17. März 2013

Kreativmesse Ost - späte Kritik

Hallöchen!

Erstmals möchte ich hier meine neuen Verfolger recht herzlich begrüßen! Ich hoffe, dass ihr mich doch ein Weilchen begleitet!

Tja, ich weiß, die Messe ist schon ein Weilchen vorbei und meine heutige Meinung wird wahrscheinlich nur wenige interessieren.... Leider konnte ich nicht schon früher meine Meinung kundtun, denn Samstag-Abend (nach der Messe) holte mich Meister Schüttelfrost - so etwas habe ich noch nicht erlebt! Von 0 auf 100 in Sekundenschnelle.... und dazu blitzartig eine Körpertemperatur von 38 ° und Husten, den ich wirklich niemanden wünsche.... meine Rippen haben gehalten, allerdings taten alle Muskeln weh. Bis zum Montag war ich in meine Tuchent eingehüllt wie in einen Kokon und lüftete die Decke nur zum Gang auf die Toilette (was sein muss, muss sein). Danach gab es Erleichterung. Mein Arzt verschrieb mir Tropfen, die den Druck beim Husten wegnahmen. Tolles Mittelchen... Nun ist es bereits überstanden. Ich bin fieberfrei und erstmals auch wieder an allem rund um mich interessiert..... Das Leben und der Alltag hat mich wieder....  juhuuu, jetzt sollte man nur noch den Wind ab- und den Frühling aufdrehen.....

Nun aber zu meinem ganz persönlichen Eindruck von dieser Messe:

Ich bin seit der 1. Messe in Baden mit dabei - zweimal im Jahr! Inzwischen macht sich etwas die Ernüchterung bei mir breit. Habe ich am Anfang noch jedes Jahr neue Dinge entdecken können, so macht sich jetzt bereits eine gewisse Enttäuschung bei mir breit.....Ich betrachte eine Messe als Präsenttionsfläche für Neuigkeiten - sowohl für "Messe-Neulinge", als auch für "alte Hasen".... Leider wird dem nicht Rechnung getragen.... Enttäuschung macht sich breit.....

Was habe ich gesehen? Hmmm. Da gab es neue Bereiche - logisch- auch Näherinnen sollten vielleicht zum Zug kommen... aber vom Hocker geschmissen haben mich die angebotenen Sachen (Uttensilien) nicht. Ich glaube, kühn bekaupten zu können, dass ich mehr Patchworksachen zu Hause habe, als hier angeboten wurden - und mit Beate gemeinsam - ja das wäre durchaus schon eine tolle Verkaufsfläche! Da erging es sicher einigen Menschen wohl sehr ähnlich.

Bei Brigitte und den Perlen -  Chaos wie immer! Ein tolles Angebot, die Möglichkeit gleich vor Ort das oder die gewünschten Stücke anzufertigen. Sehr nette Helferlein, allein wenn man Material braucht, wird man auf eine harte Geduldsprobe gestellt. Brigitte wieselt hier von einem zum anderen und bis man endlich wirklich alles beisammen hat, verspürt man einen leichten "Grant". Alleine, das Ergebnis entschädigt!

Ich hatte diesmal einen sehr bescheidenen Wunschzettel mit, habe aber leider nicht alles bekommen...... oder sagen wir - ich habe fast nichts davon bekommen..... Ich wollte eine Metallschablone - Musterkarten hingen davon einige herum - ich habe sie nicht bekommen, eine Stunde nach Messebeginn bekam ich ein leider nein zu hören (Anmerkung: man hatte nur ein einziges Exemplar davon mit!) glitzernde Schabloniercreme (haben wir leider keine mehr!). Aber hallo, so darf´s denn doch nicht sein........ Also kann ich mir den Krempel erst wieder nur bestellen...... Wozu dann die Messe, frage ich mich.....

Ähnlich auch vieles andere. Kaffeekapseln und aus Wattekugeln daruf fixierte Pipihenderln hingen da am Osterstrauss! Leute, die gehören jetzt endlich einmal erneuert! Die werden doch schon seit der ersten Messe mitgeschleppt! Da wäre doch einen Auffrischung wirklich einmal nötig! Diese Dinger sehen - ganz bescheiden gesagt - schon sehr grauslich aus, so zerrupft wie die sind!

Irgendwie habe ich heuer das Gefühl gehabt, dass hier einfach nur der Ladenbestand zum Teil mitgenommen wurde. Allerdings hat man vorher vergessen, die Bestände aufzufüllen! Einiges hat mir gefallen. Die Handstanzen waren gut sortiert, von Memorybox, Poppystamps u.ä. war wenig zu sehen, zumindest keine der neuen Stanzen, was ich sehr schade finde. Leider auch keine  Häschen-Stanze von IO (Impression Obsession) die man zwar im www.  sieht,  aber die auf der Messe nicht zu bekommen waren.... Ebenso keine Stanzen der anderen Herstellern, die zwar vielleicht noch nicht so bekannt sind, die jedoch durchaus auf einer Messe ihre Berechtigung hätten, so man Neues präsentieren will....
Vermisst habe ich Blümchen, Liquid Pearls, Stickles, Bänder... Osterdeko war auch ziemlich "mau" besetzt, für den Frühling, Muttertag und Vatertag gab es schlichtweg gar nichts! Dabei wären "Herzchen" doch immer ein Thema - nicht wahr?

Präsentationen gab es kaum. Am Stand von Fantasia war viel los, aber die Präsentation ist seit Jahren die gleiche.....
Toll für Neulinge, nichts neues für die alten Hasen. Wobei ich da schon festhalten möchte, dass ich dieses Geschäft durchaus schätze. Meine bestellten Sachen sind alle eingetrudelt und man hat sie alle auf die Messe mitgebracht. Dies hat ganz vorzüglich geklappt.  Das Team hier ist durchaus sehr hilfsbereit. Aber ehrlich, da geh ich lieber zu ihnen in´s Geschäft, da erspare ich mir die Enge und die Drängerei.....

Ich habe hier bereits gelesen, dass einige Menschen Copic vermisst haben. Der Stand ist leider nur zur Herbstmesse vertreten! Schade ist allerdings, dass kein einziger Stand Copic-Stifte im Verkauf hatte! Vom dazugehörigen Zubehör ganz zu schweigen.

WOJ war auch nicht mit dabei. Wenn ich richtig gehört habe, so hat Katharina einfach nicht den Umsatz gemacht, den sie sich erhofft hat! Wie denn auch? Bestellte Ware wurde im Vorjahr nicht mitgenommen - die Ausrede war auch nicht ohne.... Auf der Anmerkung stand, dass die Ware auf der Messe abgeholt wird, aber da die Ware noch nicht bezahlt war, wurde diese Anmerkung auch nicht gelesen .. hat man das schon einmal gehört?...... Anmerkungen haben meist einen Bezug zur Bestellung...... Der herzige Versuch, die Bestellung vor Ort abzuarbeiten ist leider nicht  möglich gewesen.....die gewünschte Ware war einfach nicht da. (Bei der ersten Messe, an der WOJ dabei war, da hat die Mitnahme der bestellten Ware sehr wohl geklappt!)  Ich kann nicht für Farben werben und Workshops abhalten, wenn ich Samstag Mittag keine Auswahl davon mehr habe........ Die Kunden kommen schließlich mit einer "will haben"-Liste und gut vorbereitet zur Messe....

Schade, dass ich eigentlich nicht viel positives berichten kann!  Dabei wäre hier die Palette der Möglichkeiten soooo groß! Man müsste hier nur einmal über den eigenen Tellerrand hinausschauen!

Messe ist Präsentation! Hier sollten Firmen sich und ihre Stärken präsentieren! Hier sollten auch die Neuheiten gezeigt werden! Hier ist die Plattform um den Kunden Gusto zu machen! Hier sollten auch die Neuigkeiten hin, die man aus dem www. kennt.

Präsentiert doch bitte die Neuigkeiten! Genausowenig wie im technischen Bereich, bleibt man auch bei den Hobbys nicht stehen!
 Die Mitnahme des eigenen Ladeninhalts alleine ist zu wenig!

Wer jetzt hier bis zum Schluss durchgehalten hat und mit meinem Frust zur Messe konfrontiert wurde, wird jetzt entweder den Kopf schütteln oder zustimmend nicken! Wie auch immer! Ich wünsche mir, dass auch einige diese Zeilen lesen, die hier sehr viel Zeit und Energie in die Messe stecken, sich aber vielleicht noch nie Gedanken darüber gemacht haben, wie die Messe aus Sicht der Kunden rüberkommt! Vielleicht denken jetzt doch einige einmal über uns - die Kunden - nach!

Ach, bevor ich jetzt allen noch ein schönes Rest-Wochenende wünsche - die Aufforderung, die Messe am Sonntag zu besuchen, diese Aufforderung kann ich doch nur als Scherz verstehen! Ich war bei fast allen Messen an beiden Tagen vor Ort, es lohnt sich zwar für Schnäppchenjäger, aber nicht wenn man "Neues" erstehen will..... da leider immer  gut aber aus!

Auf diesem Wege wünsche ich euch jetzt noch einen schönen Sonntag!

Alles Liebe
Angela





Kommentare:

  1. Liebe Angela!
    Danke für den ausführlichen Messe-Bericht, sei mir nicht böse, dass ich keinen Kommentar dazu abgebe, es sei nur soviel gesagt: ich denke ich habe nichts versäumt!

    Schön dass Du wieder wohlauf bist, hat sich ja richtig schlimm gelesen!

    Liebe Grüße
    Gaby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gaby!
      Leider muss ich dir Recht geben! Du hast wirklich nichts versäumt - außer ein Treffen mit lieben Menschen! Wir selbst waren bereits zur Kaffeezeit wieder zu Hause, das gab es bisher noch nie......
      Wir sehen uns am Donnerstag!

      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
    2. Aber erst nächsten Donnerstag liebe Ma :)
      du hast den Bericht zur Messe ganz toll geschrieben, man spürt ein bissl den Frust und will glauben das eine Besserung möglich ist.
      ich persönlich denke, wenn ein Stand wenigst "eine Neuigkeit" präsentiert und DAZU einen Workshop macht, der den Kunden die Sabbertropfen runterrinnen lässt *smile* und dann eben diese Neuigkeit auch zum Verkauf anbieten würde - das wäre das, was "wir" unter einer Messe verstehen.
      So wie es gelaufen ist, hatte es wohl eher Shoppingcenter-Charakter a la "alle unter einem Dach" zwar praktisch aber nicht bequem und schon gar nicht ergiebig.

      Löschen