Dienstag, 17. September 2013

clean & simple und neue Hexagons

Hallöchen meine Lieben!

Als erstes möchte ich Gudrun auf meiner Seite recht herzlich begrüßen! Ich freue mich, dass du den Weg hierher gefunden hast. Also fühl dich wohl bei mir....

Als üppig kann man meinen heutigen Beitrag wohl nicht bezeichnen. Ich habe euch heute ein einfaches Kärtchen zu zeigen - eben - clean & simple. Entstanden ist es ja schon vor längerer Zeit, aber ich hab halt einfach keine Verwendung dafür gehabt (oder wollte es nicht verwenden). Ich frage mich allerdings, warum ich es nicht verwendet habe. Es war  recht einfach herzustellen. Schrift-, Deko- u. Blütenkreise waren und sind noch immer aktuell. Na, ja, alles sinnieren hilft nichts. Jetzt habe ich mich ja getraut und dieses Kärtchen ganz einfach verschenkt....
 
Viele von euch werden diese Stempelchen auch kennen. Es sind SU-Stempel. Alt, aber immer noch passend! Würde man sie heute in Braun-beige-Tönen stempeln würde man Retro dazu sagen....
 
Von meinen Hexagons gibt es nicht viel zu berichten, einige neue Teilchen sind entstanden.
Ich habe euch heute Fotos mitgebracht von der Entstehung, denn so schauen meine Hexagons aus, wenn die Papierteile überzogen sind und bevor sie geheftet werden..
 

.. und diese sind hier entstanden....
Ich zeige euch noch eine andere Aufnahme davon...
Dieses ist eine Stapelbox von Hofer (Aldi).  Wenn man beide Hände zu einem Schüsselchen formt, dann passen sie hinein.... Na, wer errät wie viele Teile es sind.....

Ich verrate es in meinem nächsten Post........

Die Decke besteht nunmehr aus 1250 Teilchen.....

In einigen Tagen melde ich mich wieder, eine Geburtstagskarte ist entstanden, ich zeige sie allerdings erst, wenn sie bei der Empfängerin angekommen ist....

Wir sehen uns bald wieder....
Angela







Kommentare:

  1. Bin schon neugierig, auf das was noch kommt
    lg gertrude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein bissi Geduld! Vielleicht geht es sich ja am Wochenende aus...
      Bis dahin...

      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  2. Schön das das Kärtchen jetzt ans Tageslicht darf ..*lach*, denn es gefällt mir gut!!
    LG Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kompliment! Es war eine meiner ersten Karten. Leider ist die Blütenmitte mir dem Spruch etwas auseinandergelaufen. Ich habe mit SU-Stempelfarbe gewerkt. Mit Memento wäre das nicht passiert! Der Empfänger hat´s allerdings nicht bemerkt.... ein Mann eben....

      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  3. Was für eine nicht enden wollende Fleißarbeit - Du musst viel Geduld haben und Zielstrebigkeit, sonst wäre alles schon in die Ecke geflogen ...

    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Annelotte!
    Diese Decke ist bereits mehrmals in der Versenkung verschwunden und in Dunkelhaft im Kasten verstaut worden, damit ich andere Dinge machen konnte....
    Nun hat mich allerdings wieder der wilde Hafer gestochen und es geht wieder weiter.... *smile*

    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ma!
    Habs dir ja heut schon live gesagt, aber auch mal zum Schmunzeln für andere:
    der erste Einfall zu der Karte war "Tapete, leicht antik, muss so um 1980 gewesen sein" :D
    Bussi
    To die leicht respektlose ;)

    AntwortenLöschen
  6. Tochter, du hast dich leicht verschätzt!
    Edi hat diese Tapete so um 1973 verarbeitet und die ist heute noch an der Wand! Allerdings in grün, braun, beige. Unsere großgemusterten Tapeten haben es "Dank reger Abnutzung" nicht so lange an der Wand ausgehalten. Sie wurden durch Spuren von Farb- und Bleistiften und so kleiner Abfizzelattaken doch in Mitleidenschaft gezogen *smile* und mussten von Zeit zu Zeit ersetzt werden, was ja kein Nachteil war, da man da ganz gut die diversen Trends von der Wand ablesen konnte....
    Bussi Ma

    AntwortenLöschen