Montag, 30. Dezember 2013

Der letzte Eintrag 2013

Hallo meine Lieben!

Habt ihr Weihnachten auch gut verbracht? War bei euch alles in Ordnung und sind alle Familienmitglieder gesund?
Bei mir ging es vor den Weihnachtstagen ein klein bisserl hektisch zu. Mein Lebensgefährte hatte sich den Rotlauf am rechten Bein - und weil es nicht genug ist -  auch noch eine Thrombose zugezogen.  Also kam in dieser Zeit noch die mehrmalige Fahrt zum Arzt hinzu. So um die 2 Stunden mussten da eingeplant werden. Inzwischen geht es ihm schon wieder ganz gut, vorbei ist die Geschichte allerdings noch nicht und wird uns wohl noch im neuen Jahr ein bisserl begleiten. Positiv daran ist, er ist "Schmerzfrei".
Damit nicht genug, musste "Frau" nun auch noch den Baum für´s Fest besorgen! Ja, dieser Teil bringt mich zum "Neujahrsvorsatz!" Ich hatte leider keine Kamera dabei und mein Handy ist so ein altes Ding, das keine Kamera hat, dafür funktioniert es schon sehr lange, was ich von den sog. "besseren" Handys ja leider nicht behaupten konnte.....
Also ich ab und Baum ausgesucht, schön war er, aber nach dem gerade aufstellen, das Ding war schief! und wie...., nö das ging gar nicht! Also einen anderen Baum gesucht! Ja, das ging ja flott, der Baum ging ja, er hatte einen kleinen "Schönheitsfehler", aber nicht so schlimm, dieser Teil würde eh im hinteren Eck verschwinden und man würde es nicht sehen! Der Preis? Phu, das ist doch nicht ihr Ernst?????? mit dem Schönheitsfehler??????? Mit dem Versprechen, nichts weiterzusagen, wurde die Marke entfernt, der Preis auf die Hälfte reduziert und ich war mit meiner Nordmanntanne zufrieden. An der Kasse gab´s eine Überraschung. Es wurden alle Einkäufe um 15 Prozent herabgesetzt! Na, das war doch was....Super! Freu!!! Mein Baum war so günstig, wie nie......
Ja, jetzt kommt der Teil, den ich ja schon gewohnt bin, wo ich mir jetzt aber doch eine Kamera gewünscht hätte. Nein, nicht mich hätte ich gerne fotografiert, sondern ich hätte euch gerne jene Menschen gezeigt, die da so verstohlen rübergenasert haben, wie sie mich mit dem Baum kommen gesehen haben.... wie gesagt, ich kenne das ja schon!
Der Baum hatte so knapp unter 2 m und ich war mit meinem "Hüpf" unterwegs..... Ja, immer das kleine Auto, wenn groß eingekauft wird...... gehört bei uns schon zum guten Ton und funktioniert immer.... Also ran mit dem Einkaufswagen, Kofferraumdeckel auf, Nackenstütze vom rückwärtigen Sitz entfernt und rein mit dem guten Ding bis nach vorne auf´s Armaturenbrett - und dann - ganz vorsichtig schließen. Seitl. Türe auf und den Baum noch ein wenig schiefer schieben, damit der Stamm nicht direkt auf die rückw. Scheibe zielt und gut war´s! Tja, und diese Gesichter hätte ich euch jetzt gerne gezeigt! Ja, ich dreh mich da gerne zu den Zuschauern, mach ein kleines Grinsegesicht und schupf mal fröhlich die Schultern in die Höhe.... Ja, gut ist gegangen, nix ist geschehen. Genügend Sicht hatte ich auch noch, da der Wipfel ja so verschoben wurde, dass ich bequem rechts rausschauen konnte.... Was ich da für ein Wunderding fahre? Einen Mazda Demio, inzwischen 15 Jahre alt und läuft und läuft und läuft..... Ihr kennt das Fahrzeug nicht? Hmm, ich erkläre es auf meine Art: Ein Kombi, heiß gewaschen! Ja, das ist mein "Hüpf!" Bringt keine 4 Meter zusammen und ist ein bequemes Raumwunder und fantastisch in der Stadt! Ja, ich mag ihn und ich gebe ihn nicht her, auch wenn mir noch so viele Typen die Visitenkarten hinter die Scheibenwischer stecken, dass sie "Altfahrzeuge kaufen, egal in welchem Zustand". So lange mein "Hüpf" so ohne Macken fährt, bleiben wir ein Paar! Ich bin eben eine treue Seele - in jeder Beziehung!

So, aber nun zeig ich euch auch noch meine letzten "Kleinigkeiten"!
Ja, nun gibt es auch endlich Fotos zur Ankündigung - ihr erinnert euch? Ich hab da mal so einen Ausschnitt mit so "Fuzzelteilen" gezeigt. Beate hat´s auf der Cameo geschnitten und ich hab´s geklebt. Ich hätte da ja schon noch gerne ein wenig rumverziert, aber dazu reichte die Zeit nicht mehr. Sie machten sich recht gut am Tisch, die beleuchteten Häuschen. Verkleinert auf 70 Prozent der ursprünglichen Größe.




















Da passten dann wunderbar elektrische Teelichter rein und sie leuchteten wirklich ganz sanft.....
Ihr seht das süße Engelchen auf meiner Serviette, es war in meinem Adventskalender am 24.12. Danke Bianca, hast du wieder super gemacht!
Zum Schluss gibt es dann noch die kleinen Schächtelchen, die meine Mädels suchen mussten! Sie hingen am Baum und fielen nicht auf!
Ja, wer Mäuse will, der muss schon was dafür tun!
Oh, fast hätte ich es wieder vergessen! Ich hab ja auch noch ein Kärtchen! Liegt wohl daran, dass es nicht ganz so gelungen ist, wie ich es mir vorgestellt habe, aber was soll´s, es passiert wohl jedem von uns, dass man da ein Werk nicht gar so toll findet!
Ich hoffe, dass ich euch heute mit meinem langen Beitrag nicht zu sehr gelangweilt habe!
Ich wünsche allen ein schönes kreatives neues Jahr und bleibt mir alle gesund, was ja wohl das Allerwichtigste ist!
Liebe Grüße
Angela

Kommentare:

  1. Gelangweilt - nein ;o) Ich hätte auch gern die dummen "Gaffer" gesehen als du deinen Baum verstaut hast - grins. Deinem Lebensgefährte erst einmal gute Besserung!
    Die Häuschen sind total schön und was dich an der letzten Karte stört weiß ich nicht - mir gefällt sie sehr!!! Ich wünsche dir und deiner Familie einen guten Rutsch in ein möglichst gesundes, glückliches und erfolgreiches neues Jahr und auch ganz viele neue kreative Ideen die ich dann hier bestaunen darf.
    Ganz liebe Grüße, Dagmar

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dagmar!
      Danke für deinen lieben Kommentar. Ich freu mich sehr über Reaktionen, egal welcher Art, positiv genauso wie negativ, aber lieber sind mir natürlich positive Reaktionen - eh klar!
      Mir geht es wahrscheinlich wie vielen Menschen, die nicht wirklich regelmäßig stempeln und so ist es mir auch mit dieser Karte ergangen - ich habe zu viel und zu unregelmäßig auf den Untergrund gepappt! Ich gebe allerdings die Hoffnung nicht auf und übe weiter.....
      Ich wünsch auch dir ein schönes kreatives neues Jahr und freu mich schon auf deine Werke - basteltechnisch und auch fotografisch.
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  2. Ich habe mich jetzt köstlich amüsiert, über die Geschichte mit dem Weihnachtsbaum, einfach herrlich. Erst das Missgeschick mit dem schiefen Baum, und dann das Transportproblem. Die dummen Gesichter kenn ich auch, wenn die lieben Mitmenschen so mitleidig schauen, wenn das eigene Auto nicht die Größe eines Kastenwagens hat. Wenn man dann aber alles verstaut hat - denn die Technik machts - schauen sie blöd aus der Wäsch` ;-))
    Liebe Angela, ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr, bleibt gesund und munter, und weiterhin so kreativ!

    LG
    Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Elvira!
    Danke für deinen lieben Kommentar! Ja, die "Mannsbilder", groß wie Kleiderschränke und soooo stark! ......Hilfe hätte da freiwillig wohl keiner angeboten! Gerade deswegen würde ich gerne einmal diese Gesichter aufnehmen...... Es ist nur immer wieder schön, dass "Frauen" wissen, wie groß der eigene Hüpf ist und wie man´s macht. Wie du eben sagtest - Technik ist alles!

    In diesem Sinne wünsche ich dir ein gesundes, kreatives und erfolgreiches neues Jahr!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Am besten gefallen mir, neben der Geschichte, die kleinen Mäuse - ich liebe solche Tierchen!

    LG von Annelotte

    AntwortenLöschen
  5. Ja, die Mäuse - egal in welcher Form auch immer - haben es allen angetan! Meinen Mädels macht es immer Spaß, wenn sie auf die Suche gehen müssen!
    Herzlichen Dank für deinen Kommentar!
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen