Mittwoch, 20. August 2014

Eine Magic-Box für eine Kugel...

Hallo meine Lieben!

Ja, mich gibt es noch und ich habe sogar ein bisserl gewerkelt.
Fabriziert habe ich kleine Probeverpackungen aus Reststücken. Nicht unbedingt aufregend, aber ich tu mir leichter, wenn ich so ein Stück einmal im "Rohentwurf" vor mir habe, bevor ich dann ein Stück zum Verschenken mache.
Diesmal ist es eine kleine Verpackung für 1 Kugel. Der Clou dabei ist, dass der Verschluss aussieht wie ein Deckel, es ist aber eigentlich eher ein Minisäckchen mit "Kragen". Mir hat´s gefallen und so sieht die Verpackung aus....

Das Probestück
...und meine Ausführung
und so sieht es aus, wenn man das Deckelchen in die Höhe schiebt.

Gesehen habe ich diese Magic-Box bei Nadine, der ich auf diesem Wege herzlich für die wunderbare Anleitung danken möchte.

Liebe Grüße
Angela








Kommentare:

  1. Hallo Angela,
    die sieht ja toll aus, vielen Dank für den Link.
    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, vielleicht sieht man ja bald auf deiner Seite auch so kleine Boxen! Ich würde mich freuen....
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  2. Moin Angela,
    wow, das ist ja eine ganz fantastische Box. Danke für den Link. Die probiere ich sicher auch mal aus.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Angela,
    tolle Box, hast du da gezaubert. Sogar das Probestück ist wunderschön geworden, somit passt die Bezeichnung "Probestück" überhaupt nicht ;-))
    Liebe Grüße
    Elvira

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Elvira!
    War ja nur ein Papierrest. Aus 12" bekommt man 4 Boxen. Frau nimmt für´s probieren, was sie hat.
    So werden halt Reststücke verarbeitet....
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen