Dienstag, 30. September 2014

Eine rasche Geburtstagskarte

Hallo meine Lieben!
Geht es euch auch manchmal so wie mir, dass ihr einfach einen Geburtstag fast vergesst und in letzter Minute noch eine Karte basteln müsst?
Mir ist dies leider heuer erstmals passiert. Noch dazu handelt es dabei um eine Tante, die meine Post immer sehr schätzt und ganz begeistert ist. Wie auch bei vielen anderen älteren Menschen werden hier die Freunde und Kontakte immer weniger und die Beweglichkeit leidet halt auch....
Mit Franzis Krankenhausaufenthalt und danach wieder mit den Handwerkern in der Wohnung habe ich gar nicht mehr gedacht, das  ja nicht nur Franzi, sondern auch seine Tante im September Geburtstag hat....... Oh wie peinlich! Aber ich habe es dann ja doch noch geschafft, "rechtzeitig" die Karte zu verschicken und sie ist auch pünktlich am Geburtstag angekommen! Puh! Da hab´ ich noch mal Glück gehabt!
Dies ist meine Karte dazu


Ich mag dieses Motiv und endlich habe ich es auch einmal verwendet. Die Blümchen habe ich selbst gestanzt und ich finde sie sehr schön, zumal auch die Größe ganz wunderbar passt.
Einmal kein so riesiges Ding, das die Karte für sich alleine beansprucht, schließlich ist auch diese Karte einfach in A6, also übliches Kartenmaß.....

Ich möchte mich heute auch mal bei meinen treuen Begleiterinnen für ihre netten Kommentare bedanken! Danke meine Lieben treuen Seelen
Liebe Grüße und auf Bald!
Angela

Stempel: Stambingbella
Stanzen: Lalalandcrafts, Martha Stewart




Kommentare:

  1. Der September ist ja ein richtiger Geburtstagsmonat, und ich war auch fleißig am werkeln. Gut, dass du es noch rechtzeitig geschafft hast. Ich muss sagen, es ist eine tolle Karte geworden, der man die Fertigstellung "auf den letzten Drücker" nicht ansieht. Und so schön coloriert, die Mohnblumen springen einem ja förmlich ins erfreute Auge ;-)

    Liebe Grüße
    Elvira

    PS: Damit dir das nicht mehr passiert (Geburtstag vergessen) kann ich dir einen "ewigen" Geburtstagskalender empfehlen. Blöd ist nur, wenn es schon am Monatsanfang ein Geburtstagskind gibt, dann wird es auch wieder knapp *lach*.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Elvira!
    Ja, der September ist ein richtiger Geburtstagsmonat! gewesen. Jetzt sind da nur mehr zwei Geburtstage übrig, umso peinlicher ist es, wenn man da den Zweiten vergisst.....
    Deinen Vorschlag mit dem ewigen Geb Kalender, den hatte ich auch einmal. Inzwischen führe ich ihn auf Papier und er liegt wirklich "Griffbereit", Was nützt es allerdings, wenn man nicht darauf achtet und es gleich wieder vergisst........
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen