Mittwoch, 31. Dezember 2014

Sylvester - ein Prosit auf´s neue Jahr

Hallo meine Lieben!

Jahresabschluss, die letzten Fotos, wie versprochen und dann ist es gut für dieses Jahr.

Ich habe euch ja noch Fotos von Weihnachten versprochen und genau das möchte ich nun erledigen.

Wie halt so üblich, gibt es bei mir immer einige kleine Anekdoten dazu......

Heuer habe ich überall sooo viele Schneemänner in allen Varianten gesehen und deshalb wollte ich auch einen Schneemann verschenken - und wie halt so üblich, geht es auch hier nicht ohne Hindernisse über die Bühne. Der Schneemann selbst war ja relativ rasch erledigt. Meine beiden Kartons passten da ja ganz wunderbar, nur, irgendwie war der Kerl etwas nackig. Zwei Schachteln in weißem Packpapier, na ja, gut, der Schal war aus Krepp-Papier auch keine Hexerei, aber die Kopfbedeckung. Nun, auch da kann geholfen werden, eine Pralinenschachtel mit Beates Lieblingen war ja auch vorhanden, also fehlte nur mehr schwarzes Seidenpapier und das habe ich leider nicht in meinem Fundus. Was soll ich sagen, ich fand naturgemäß kein schwarzes Seidenpapier - es gibt eigentlich überhaupt kein Seidenpapier, nur Strohseide für Blumenbasteleien. Wäre mir an und für sich auch egal gewesen, wenn denn in so einer Packung ein Bogen, nur ein einziger Bogen in schwarz dabei gewesen wäre.  njente, nix in schwarz.....
Ein Geistesblitz: "Ich habe ja noch schwarzes Scherenschnittpapier!" Sogar in großen Bögen A3...." Tada, das war meine Rettung - und siehe da - die flache Kopfbedeckung passte und sah nach Schirmmütze aus - nicht motzen bitte - es ist wenigstens eine Kopfbedeckung.
Franz sah ihn sich an und stimmte mir zu, das unser Schneemann mit seiner Kopfbedeckung wie ein kleiner Franzose aussah.... trockener Kommentar nach einigen Minuten: "Der Wurm fehlt!"  ähhh?
Die Kapperln haben doch immer so einen Wurm drauf........!?????? Blitz!!!! Rauf in´s Bastelzimmer, einen schwarzen Pfeiffenputzer eingekürzt, runter zum Schneemann und den "Blitzableiter" angeklebt....
Ja, da isss er nu, unser Schneemann - mit Blitzableiter!
Die Mädels kamen und es wurden die elektrischen Kerzen entzündet und danach kamen auch die Sternspucker dran - oh du meine Güte, hat es da wieder genebelt, plötzlich ein Ausfschrei von Beate: "Schau, was die da macht!"
Ja, unsere Jüngste angelte sich ein Schirmchen vom Baum.... So eine heimtückische kleine diebische Elster!
Erst als Beate auch so ein Schirmchen bekam, kehrte Ruhe ein. Diese Schoko-Schirmchen führen jedes Jahr wieder zu so einigen kleinen Einlagen, sind sie doch traditionsgemäß immer "ganz oben". Früher mussten sie sich hart erbettelt oder mühsam erarbeitet  werden, jetzt langen beide Mädels ganz einfach nach diesen Objekten der Begierde. Ein bisschen "Verbal-Clinch" gibt es aber immer....
Nach dieser Aktion hatte Beate "Kopfweh" und band sich den Schal vom Schneemann um..... na, ich hatte da ja wenigstens etwas zu schmunzeln.....
Sieht wohl sehr nach so einem "Samurei" aus, der ordentlich eins auf die Mütze gekriegt hat...... grins......

Tja meine Lieben, das war´s dann für dieses Jahr!

Mit einem netten Foto von Beate verabschiede  ich mich
und wünsche euch einen schönen Jahresausklang und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Angela

Kommentare:

  1. Na, der Schneemann überwintert sicher bis zum Frühling, liebe Angela,
    und ein wahrhaft schöner Mensch wird auch durch die Verkleidung nicht entstellt hahahahahaha! Insofern wünsche ich auch Dir ein Frohes Neues 2015 und liebste Grüße von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider Annelotte, der Schneemann überwintert nicht, schließlich waren die Kartons gut gefüllt..... Trotzdem eine feine Sache, denn meine Mädels backen neuerdings ihr eigenes Brot und ich bekomme auch hin und wieder etwas davon ab - lecker kann ich da nur sagen, sehr lecker.....
      Ja, liebe Annelotte, dieses Brot ist sooo lecker, das ich hier für Nachschub gesorgt habe....
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen