Freitag, 3. April 2015

Osterkarte - eine geht noch.....

Hallo meine Lieben!

Ja, eine Osterkarte geht noch - ist mein persönliches Problem, dass ich immer erst "wenns knapp wird" so richtig Ideen entwickle. Davor sammle ich nur Stempelchen und Stanzen.... *smile* Ich glaube, da erzähle ich euch nichts Neues - das kennt wohl jeder von uns.  Im Augenblick versuche ich meine Stempelchen, Stanzen etc. in etwas geordnetere Bahnen zu lenken - Sprich: Ich versuche Ordnung in mein Chaos zu bringen um wieder einen guten Überblick über meine Schätze zu bekommen.... Na, im Moment schaut das Chaos jedenfalls beängstigend aus - schlimmer als vor dem Ordnungsversuch...
Wie behaltet ihr eigentlich den Überblick?

Also, ich will euch nicht mir meinen Ordnungsversuchen den Nerv rauben und zeige euch meine Karte

Eine bunte Ansammlung nicht wahr? Die beiden Mini-Häschen sind auf der Messe in die Tasche gewandert. War so ein "Muss haben-Effekt". Ich finde mein Mädel ja süß, wie sie dem Jungen stolz ihr Werk präsentiert.....da lachen ja sogar die Ostereier im Korb.... hihi..... ich weiß, ich bin eine verspielte Natur.... Für diese Anwandlungen entschuldige ich mich mit dem Alter (Kreislauf der Natur - Kind - Erwachsene - altes Kind... smile). 
Der Baum im Hintergrund, der hat es mir auch angetan. Zuerst war´s ein "nicht schlecht!", danach "Hmm, hast ja eh verschiedene Bäume", ein wenig später "das eigenwillige Blattwerk schaut schon interessant aus", nachdem ich im Internet einige Werke gesehen habe, "Ich muss ihn haben, da kann man ja soooo viel damit machen, vom Frühling bis in den Winter!" Na, nun habe ich ihn - und ich habe mich für die Frühlingsvariante entschieden...... Nachdem ja jetzt schon einige Bäume blühen, habe ich mich für - no na nit - Rosa entschieden..... (altes) Mädchen eben...... und damit die Sache glaubwürdig wird, habe ich auch noch rosa Blümchen in den Baum gesetzt.....wie ihr hier sehen könnt......
Ich hoffe, dass euch mein Werk gefällt. Die Kartengröße ist für mich ja eher Neuland, aber es lässt sich doch so einiges auf dieser Fläche unterbringen.....

Ich wünsche euch schöne Osterfeiertage und habt eine gute Zeit.....
Angela

Stempel: imaginisce, lawn fawn, SU, Lelo
Stanzen: lawn fawn, La-la-Land Crafts, Nellie Snellen

Kommentare:

  1. Wer sich nicht etwas Kindliches bewahrt, der kann gleich einpacken, finde ich, denn genau dieses Verspielte ist nötig, um selbst Spaß am Basteln zu haben. Behalte ihn! Und mein Chaos ist kein Chaos. Die Stanzen hängen an der Wand oder sind in Magnet-DVD-Hüllen, die Stempel alle im Katalog und in Hüllen - also sehr übersichtlich und zu empfehlen grins!
    Frohe Feiertage wünscht Dir Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annelotte!
      Mein kindliches Gemüt hab ich immer beschützt und mir nie nehmen lassen! Egal ob im Beruf oder in meinem privaten Umfeld, denn ohne wäre es manchmal unerträglich! Das heißt aber nicht, das man naiv ist.....
      Mein Chaos liebe Annelotte ist eher das Dilemma, wie ordne ich jetzt meine Schätzchen - damit ich nicht zu viel immer durchblättern muss. Bei mir hat sich ja so verschiedenes angesammelt und alles braucht Platz. Stoffe, Perlen und das dazugehörige Material, Styropor- und Acrylkugeln und andere Formen, Stempelchen und Papiere, div. Kuverts, Sticker und Kleinkram etc. etc.
      Hier erfolgt jetzt eine "Neuausrichtung". Leider sind die Kartons dafür nicht immer in einer Größe, aber mit unterschiedlichen Höhen erhältlich, sondern jeder macht die Dinger anders und so tüftle ich, welches Material am Besten in welchen Schrankteilen so platzsparend wie möglich untergebracht werden soll.
      Siehst du, genau da bewahre ich mir meine kindliche Seite, einfach an verschiedenen Ecken zusammentragen und schauen, wie man die Dinge so übersichtlich wie möglich an einem gemeinsamen Eck zusammenschlichtet..... Ich will ja meine Schätzchen wiederfinden.....
      Jetzt steht halt erst einmal Ostern an und danach kann ich ja weiter kramen, allerdings darf ich dabei den Muttertag nicht aus den Augen verlieren......
      Liebe Annelotte, nochmals auf diesem Wege schöne Feiertage.
      Angela

      Löschen
  2. Ein süßes Kärtchen, mir gefällt deine kleine osterszene Super, die ist total süß geworden. Wie war das ? Das genaue beherrscht das chaos, manchmal denke ich auch auf dem Basteltisch herrschte eine Schlacht und dann ist wieder alles ordentlich, aber die Hauptsache ist doch das man selber klar kommt, genauso ist es bei den Werken, man kann nie jeden damit begeistern und das ist auch gut so, man sollte es so machen, das man selber Spaß hat, denn das ist das wichtige, hättest du keinen das beim basteln, würde man es an deinen Sachen merken, dich man sieht sie sind mit liebe gemacht. Ich wünsche dir ganz tolle Ostern, liebe grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment und die aufmunternden Worte! Leider herrscht bei mir im Augenblick nur das Chaos! Ich weiß zwar ziemlich genau, wo die Dinge vergraben sind, aber irgendwie würde ich nun gerne meine angesammelten Kleinteile etc. gerne genauer ordnen und beim Aus- und Umräumen entsteht leider noch mehr Chaos....., dafür lebt es sich ohne schlechtes Gewissen doch recht gut...... Ein Leben im Chaos....
      Irgendwann wird´s ja schon wieder, ich sollte mir nur eine Zeit lang nichts Neues dazu kaufen...... Ob ich das schaffe? Ich bezweifle das.......
      Hauptsache, mir macht das was ich tue Spaß - und das tut es!

      Ich wünsche dir ein schönes Osterfest im Rahmen deiner Lieben....
      Angela

      Löschen
    2. Ja das Problem kenne ich, denke auch immer nee Pause machen, nix kaufen und dann siehst du was und musst es sowas von haben, ja da leide ich auch drunter und Ordnung im basteltechnisch, ja erst das absolute chaos bis es sich wieder lichtet, leider betreibe ich das basteln schon soooo viele Jahre und da hat sich einiges gesammelt, aber ich finde alles was ich suche recht schnell wieder, aber dennoch dauert es bis man alles wieder im griff hat. Immer Stück für Stück, dauert zwar länger, ist aber besser, schöne Ostern wünsche ich euch, du bekommst bestimmt Besuch, viel Spaß, grüsse Bettina

      Löschen
    3. Bei mir hält sich der Besuch zu den Feiertagen schon sehr in Grenzen.... Meine beiden Mädels und meine Schwiegermutter kommen auf jeden Fall. Ob dann noch jemand aus dem (schon sehr kleinen) Freundeskreis auch spontan vorbeikommt, wird sich ja zeigen. Große Feste gibt es leider keine mehr...... Für die Osterjause bin ich jedenfalls gerüstet, die Biskuitroulade wird morgen früh noch frisch gebacken, das ist ja keine Hexerei, Osterlämmchen habe ich schon gebacken. Schoki und Ostereier gibt es genug. Sie müssen nur gegessen werden..... Wenn nicht, bekommen alle ein Jausenpaket mir nach Hause......
      Ich wünsch dir ein schönes Osterfest im Kreise deiner Lieben
      Angela

      Löschen
    4. YUMMI BISKUITROULADE - Mama ich lüb dir!
      Da ich das Jausenpaket ja soweit so gut kenne hab ich mir schon mal das gestrige Einkaufen erspart - damit die Kühlschranktür auch ja wieder zugeht :)
      Ich freu mich schon auf eine gemütliche Familienjause!
      bis später
      Bussi
      To

      Löschen
  3. Wow ist das eine tolle Osterszene. Richtig bunt und fröhlich da möchte man sich geradezu in die Eiersuche miteinspannen lassen :D Der Baum ist einfach ein besonderer Hingucker. Toll geworden. Herzliche Grüße von Alma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für dein Kompliment! Ja, ich bin mit meiner kleinen Szene ganz zufrieden - kleine Störenfriede findet man ja immer - aber es ist halt was persönliches. Ich habe es mir ja (zum Vergleich zu Dir) sehr leicht gemacht und einige Dinge ausgestanzt. Du arbeitest da ja sehr viel aufwändiger, denn du musst ja maskieren. Deine Werke finde ich ja so toll....
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen