Mittwoch, 22. Juli 2015

Hexagons - jetzt auch als Verpackung

Hallo meine Lieben!

Heute möchte ich erst mal neue Leserinnen hier bei mir begrüßen. Liebe Heike, Swaantje und Ursuls (ist der Name eh so richtig?) ich freue mich, dass ihr nun hier bei mir mitlest und ich heiße euch recht herzlich WILLKOMMEN!

Aber nun wieder zu meinen Mini-Goodies. Diesmal ist es eine Hexagon-Box , ja Hexagons verfolgen mich..*smile*. Oder sollte ich doch eher sagen, sie sind halt einfach mein Ding?

Gefunden habe ich die  Anleitung für diese Box  bei Andrea.

 Mein sog. Probestück (mit blauem Deckel) ist das Original nach Andrea.
Ich habe sie dann etwas abgeändert, indem ich das Deckelmaß  und die Höhe verändert habe.  Jetzt passen hier 2 Ami..... hinein und die Box lässt sich ohne Spannung schließen. Ja und nun hat halt der Deckel etwas Luft und ich habe meinen Gruß an einem elastischen Faden angebracht. So ist die Box gut verschlossen.


Diese Box ist für die Sprechstundenhilfe (ja, schon wieder..., aber wir müssen hamstern, ist doch die Praxis den ganzen August über geschlossen!) Und warum 2 Boxen? Frau M. geht mit Monatsende in Pension und die "Neue" wird gerade eingearbeitet...... Jetzt gibt´s halt 2 Teilchen bei jedem Besuch.....

Damit ihr eine Vorstellung habt von der Größe meiner Hexagons, die ich ja auf meiner Decke vernähe (Es sind dzt. ca. 2.200 Stück ) zeige ich euch heute den Größenvergleich anhand der Stanze v. SU.......
Ja, meine Lieben, das war´s dann für heute auch schon wieder! Ich wünsche euch einen schönen Tag und bedanke mich für euren Besuch und die lieben Kommentare.
Angela

Kommentare:

  1. Hallo Angela,
    freut mich das es mit dem Nacharbeiten nach meiner Anleitung so gut geklappt hat. Schön sind deine Boxen geworden und die Verschlußidee mit dem elastischen Faden ist sehr nett, die werd ich mir merken. Danke auch für's verlinken.
    Liebe Grüße - Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea!
    Ich kann mich doch nicht mit fremden Federn schmücken....... Ehre wem Ehre gebührt! Es gibt Dinge, die einfach gefallen und nachgearbeitet werden, deine Hexagon-Box gehört dazu! Bei meiner Liebe zu Hexagons.....hihihi
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  3. Toller Trick mit dem Faden - sowas kann alles retten, wenn man sich zu helfen weiß! Muss ich mir unbedingt merken ... Hexagon-Lady!
    Lieben Gruß von Annelotte

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Annelotte!
    Ja, so ein Faden kann was - und hier ist wirklich der von "der Firma" richtig gut!
    Ja,ja, ich mag auch Hexagons....... *smile*
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  5. Oh die sind wirklich traumhaft schön geworden ganz bezaubernd diese Farben,
    Du sag mal du hast Probleme dich zu verlinken? Ich bin ja kein Profi und habe mich auch erst vor zwei Jahren damit befasst aber das klappt schon. Wenn du auf die Seite gehst wo für deinen Post geschrieben hast, da steht oben ,, Link ,,in der Reihe bei mir direkt neben dem Bild Zeichen.
    Doch erst musst du auf den Blog gehen wo du dich gerne verlinken möchtest, da tippst du den Challenge Titel kurz an, der wechselt die Farbe etwas und dann tippst du auf die Leiste ganz oben, dann zeigt er dir dadrunter ,,einfügen, kopieren usw ,,,, an dann auf ,,kopieren,, damit gehst du auf deine Seite auf der du den Post geschrieben hast. Suchst in deinem Text den Namen des Blogs raus und setzt ihn in dieses blaue Feld mit den Punkten , also nur einrahmen, dann gehe auf Link und in das freue Feld was da auftaucht, packst du deine ,,Kopie,, schau ob unten das Kreuz angezeigt wird es muss im oberen Feld von beiden stehen. Dann speichern. Nun hast du die Verlinkung von deinen Blog zu dem anderen noch vor dir. Gehe auf deine Post Seite die jeder sieht, dort tippe kurz deine Überschrift an und dann wieder ganz kurz auf die oberste Leiste tippen, dann wieder auf ,,kopieren,, gehen, nun zu dem anderen Blog, unten auf inklinz dann erscheint ein Feld , in dem ersten packst du deine Kopie , in dem zweiten warte nen Moment wenn das bei ,, ATC around the World ,, ist dann füllt sich das nächste Feld mit deinem blognamen und dem Titel selber und unten kommt die Mail Adresse.
    Dann erscheint ein Feld mit Bildern, such dein Werk aus gehe auf ,,select,, und das Bild erscheint rechts wenn du auf ,,done,, unten gegangen bist. Dann auf das das kreuzt oben und die Seite schließen. Wenn du magst helfe ich dir soweit ich kann. Schaue heute Abend nochmal bei dir rein, also nicht wundern.das ich mich nicht melde. Grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohweia, das hört sich ganz gewaltig nach Kopfweh an.... Ich muss das noch einmal durchlesen, na,ja, so wichtig sind meine Werke ja auch nicht. Hmm, vielleicht frag ich mal meine "Generalin" - sprich mein Mädel, die darf ja auch hier herumdoktern.... da gibt´s auf jeden Fall einen Unterschied zu mir. Sie ist jung und knackig und mit diesen Spielereien aufgewachsen. Vielleicht verlinkt sie mich.....

      Danke, jedenfalls für deine Anleitung.
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
    2. Du wirst lachen, ich habe mir am Anfang jeden Schritt mit Zeichnung in ein Buch eingetragen. Da ich ja auch im Beruf nie einen Computer bräuchte und erst durch meine Challenge Beiträge auf den Trichter jam einen Blog zu machen. Und glaube mir ich habe vieles falsch gemacht, aber es macht Spaß an Challenges teilzunehmen und wenn man mal was gewinnt, freut man sich tierisch. Ich bin Baujahr 1967 also auch mehr eine von den älteren, das schaffst du schon, überlege es dir.grüsse Bettina

      Löschen
    3. Na, du machst mir Mut! Ich bin Baujahr 52. Also bitt etwas Respekt vorm Alter! Jetzt muss ich selber lachen, es klingt ja, wie wenn ich schon mit einem Fuß in der Gruft stehe.... hihi
      Bis jetzt ist ja noch nichts passiert. Beim letzten Probelauf auf dem Friedhof hat mir noch kein Zombie zugewunken.... Mensch bin ich wieder Makaber.....
      Nö, Scherz ohne, schau ma mal, was mein Mädel mir noch beibringen kann.....
      Ich danke dir jedenfalls, dass du mir so viel Mut machst.
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen