Donnerstag, 3. Dezember 2015

Adventkalender f. meine Mädels u. Schnipp, schnapp...

Hallo meine Lieben!

Heute zeige ich euch meine Adventskalender für meine Mädels und das ganz bewusst erst, nachdem die meisten Kalender schon in Verwendung sind.....
Ich habe den ersten Adventskalender nachgebastelt und dies auch geschrieben, allerdings mit einer Änderung. Ich habe ein Bäumchen an die Spitze gesetzt. Es hat Nachahmer gegeben, aber keiner hat´s erwähnt, woher den die Idee kam. Diesmal gibt es dazu keine Möglichkeit mehr, der Advent ist im vollen Gange....
Nun, meine beiden Mädels bekamen jetzt eine andere Variante. Die Kästchen sind größer, damit auch ein zweites Naschi drinnen Platz findet und an die Spitze habe ich Klarsichtböxlein mit Inhalt gesetzt - passend zur Adventszeit.... Da die Boxen auch größer als die Originalvariante sind, wollte ich Malpappe als Boden verwenden, aber am Land ist ja nicht alles zu bekommen und so habe ich Keilrahmen verwendet - die Form passend zum Turm gefunden.......
Nun, da sind sie die guten Stücke

Für Beate mit Rudi
Für Bianca mit Schneemann
Die Köpfe sind keine Hohlköpfe, sondern es verbirgt sich Lippgloss darinnen.... einmal Vanille und einmal Waldbeeren.....

Na und passend zu Schnipp,schnapp - da kann man sich doch gar nix vorstellen, oder?
Ich löse auf:
Schnipp,schnapp und die Haare waren ab - eine Spontanentscheidung.... hihi

Da hat "Mann" zu Hause ganz schön geschaut - Kommentar: Und das vorm Winter, jetzt hast keinen bequemen Schal mehr.....Männer.... hahaha. Da wird nur an Praktisches gedacht....
Stoppelglatze habe ich deswegen noch immer keine, aber nur mehr Haare in Kinnlänge - und Frau kann sie immer noch mit einem Gummiringerl zu so einem Rasierpinsel zusammennehmen.... hihi...

Nun, ich hoffe, dass euch meine Ideen gefallen - auch mein Schnipp,schnapp.....
Ich wünsch euch allen eine schöne Adventszeit und viele Helferleins, die beim Backen und Werkeln helfen und "Danke" an meine treuen Leser, die hier doch immer wieder einen netten Kommentar hinterlassen. Ich freu mich über diese Resonanz.
Liebe Grüße
Angela

Kommentare:

  1. hallo dei Adventskalender-Baum schaut super aus
    und ich hab ja meine Adventskalender auch a weng abgeändert und einen Turm gmacht und nur 24 Schachteln, denn mit dem zusammenstellen vom Baum hat mir ned so gut gefallen
    glg anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idee an und für sich war ja richtig super und hat sehr vielen gefallen - mir ja auch.... *grins*
      Für meine Schwiegermutter hab ich halt eine symbolische Baumspitze draufgestellt, aber bei meinen Mädls da darf´s was für die Lippenpflege sein. Mir haben diese Böxlein auf Anhieb gefallen....
      Danke für dein Kompliment!
      Liebe Grüße und weiterhin "fröhliches Werkeln"

      Löschen
  2. Deine Kalender schauen so schön aus, die machen sich bestimmt Super und bringen viel Freude. Und zu deinen Haaren Wow, wäre bei mir soviel runter gekommen dann wäre ich blank oben. Du musst ja echt langes Haar gehabt haben,,aber sie wachsen ja auch, ich mag die schulterlangen Haare sehr. Liebe Grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke erstmal für dein Kompliment - und ja, meine Haare waren schon wieder ganz heftig lang.
      Mein letzter Friseurbesuch wurde ja von mir dokumentiert und ist schon eine ganze Weile her.
      Dazwischen habe ich mir immer wieder nur meine Haarspitzen (die ausgefransten dünnen Zipfeln) gekürzt. Jetzt ist dann einfach die Farbe drauf. Schön langsam werde ich "Naturblond"....hahaha....sprich grau auf´m Kopf...... Tut nicht weh und ist mir angenehmer, als dauernd an den Haaren herumzuwerkeln. Die Zeit des Herauswachsens war allerding ganz schön lang....
      Jetzt sind sie Kinnlang und ein Rasierpinsel im Nacken geht sich immer noch aus....
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  3. Liebe Angela,
    heute gibt es für mich gleich mehrfach Grund zum Staunen:

    Du hast deinen aufwendigen Adventskalender sogar noch weitere Male gebastelt! Ich ziehe gerade den Hut! (Ich hoffe, du kannst das bis nach Österreich sehen, hihi).
    Und dann sind dir noch weitere dekorative Ideen für alternative Baumspitzen eingefallen, die sogar noch eine kleine Überraschung beherbergen, toll!

    Sehr schade und ein wenig befremdlich finde ich, hier zu lesen, dass sich offenbar andere Blogger deiner "Baumspitzen-Idee" bedient, aber nicht zu dir verlinkt haben. Aus meiner Sicht gehört sich das, liebe Angela, daher verstehe ich deinen Ärger darüber nur zu gut.

    Ein weiteres Mal habe ich meine Augen aufgerissen, als ich das letzte Foto gesehen habe: Wow, wie mutig, den "alten Zopf" (kicher) abzulegen. Ich weiß, wie lange es dauert, bis man diese Haarlänge erreicht hat. Sich davon zu trennen, war sicherlich reiflich von dir überlegt. Aber du hast recht, sie wachsen ja wieder nach! :)

    Einen schöne 3. Adventswoche wünsche ich dir und sende liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Katrin!

    Das war schon was - so viele kleine Schachteln zu bastel und alle selbst ausgeschnitten... aber mir hat es trotzdem Spass gemacht und meinen Mädels hat´s gefallen, was ja Sinn der Sache war. Meine Schwiegermutter hat sich auch gefreut und erst jetzt wieder festgestellt, dass sie jeden Abend ein "Betthupferl" hat - schön ist, wenn´s allen Spass macht.
    Die Baumspitzen für meine Mädels, das war auch so eine Entdeckung. Einmal zum T. geschaut und diese Böxlein gesehen - hat auch wunderbar gepasst und ist mal eine Variante zum Schmunzeln. Es muss ja nicht immer alles so Ernst genommen werden. Die Idee konnte nun niemand mehr nachmachen, dafür war´s definitiv zu spät. Ich muss schon gestehen, dass ich nicht´s dagegen habe, wenn jemand etwas nachmacht. Ich selbst schreibe ja auch, von wo die Grundidee stammt und verlinke. Wenn jemand aber auf meinem Blog war und dann die gleiche Idee präsentiert, obwohl die vorangegangenen Werke dem Original nachempfunden wurden, das ist nicht ganz so witzig, obwohl es mir schmeichelt, wenn Kampfbastler einmal bei mir abkupfern....
    Haare ab, das war auch so eine rasche Entscheidung. Ich geh Einkaufen, das hab ich zu Hause gesagt und war dann eben bei Te... und gleich daneben gibt´s nen Friseur. Kein Mensch drin, also sofort nachgefragt, ob Schnipp-schnapp möglich ist. Ja, so bin ich meine Haare losgeworden. Gewartet habe ich ja eh schon lange, weil ich endlich das Gefärbte raus haben wollte. Es hat wunderbar geklappt und war in knapp einer halben Stunde erledigt. Danach mein Einkauf und ab nach Hause. Das ist dann sogar meinen Lebensgefährten aufgefallen und dem fällt nicht so leicht etwas auf.... Es war gut so - Haare waschen ist jetzt kein Aufwand, sondern ganz einfach.....hihihi....
    Ja, meine Liebe, jetzt starte ich eben mit - für mich - ungewohnt kurzen Haaren in den Advent.... Es ist ein angenehmes Gefühl.

    Ich wünsch dir auf diesem Wege auch noch eine schöne Adventszeit.
    Alles Liebe
    Angela

    AntwortenLöschen