Sonntag, 21. Februar 2016

Mein Mädel hat heute Geburtstag!

Hallo meine Lieben!

Wie doch die Zeit vergeht.... Mein Mädel hat heute Geburtstag und ich habe ihr diese Karte gebastelt - passend zum Sternzeichen "Fisch" - natürlich auf meine ganz spezielle Art.... hihihi
Ja, sie hat sich gefreut und sie hat sich köstlich über diesen Kugelfisch amüsiert......
Na, weil halt Fisch das Thema war, habe ich als Kartenstopper auch noch süße Fischleins gewerkelt..... ist auch so meine spezielle Note - mit ganz dezentem Glitzer......
und da ich praktisch veranlagt bin und heuer nur Bares gewünscht war, habe ich dafür auch so ein praktisches Etui gewerkelt und platzsparend mit einem Klettpunkt auf der Karte befestigt.
 Stört in diesem Fall nicht und ist auf diese Art und Weise Karte und Geschenk zugleich....
Familienessen war bereits gestern und so habe ich für die "Mädels" kleine Goodies gewerkelt. Wobei der Ausdruck '"Mädels" doch etwas salopp gewählt ist, saßen hier doch vier Generationen an Mädels am Tisch - die Jüngste mit 17 und die Älteste mit 86!
 
Von oben sieht´s nach "Himmel und Hölle" aus.
 Gesehen habe ich diese Verpackung bei Irene. Es gibt auch ein Video dazu. Die Löcher für die Kordel habe ich mit einem Spiess gemacht, das war für mich am einfachsten und gleichmäßigsten....

Na und heute habe ich meinem Mädel bereits via Facebook den Mund wässerig gemacht - ich habe ihr dieses Foto  geschickt
und ihr provokant geschrieben, ob sie dieses Teilchen schon riechen kann..... Sie wußte natürlich sofort wovon hier die Rede war (Biskuitroulade) und meinte ich soll mich sputen......

Mein Lebensgefährte (ihr Vater) wurde für Mittag mit einer "Beamtenforelle" (Knackwurst) und einer Semmel abgespeist und ich bin zu meinem Mädel gedüst....mit einem leckeren Duft im Auto...... Natürlich wurde ich schon erwartet und der Kaffee stand bereits auf Knopfdruck bereit..... hmm lecker.....

Ich hoffe, euch gefällt dieser Beitrag und ihr könnt darüber schmunzeln.....

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag (ev. auch bei Kaffee und Kuchen?),
Angela

Kommentare:

  1. Eine süße Idee und deine Fische sind einfach zum knuddeln,,schaut echt süß aus, hoffe ihr hattet einen wunderschönen Tag, liebe grüsse Bettina. Dein Kuchen muss ja Mega lecker sein, ich lasse mal meine Gedanken spielen,mhhhhhhh lecker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Biskuitroulade, so frisch vom Blech ist schon ganz gut, aber warum mein Mädel die so gerne mag? Ich kann´s nicht nachvollziehen.... Der Wunsch nach diesem Teil ist jedenfalls leicht zu erfüllen - 1/2 Stunde reicht für dieses Teil, dann ist aber auch schon wieder alles verstaut.... Fest steht, dass ich für die Fahrt länger gebraucht habe als zum Backen..... Es war eine Rucki-zucki-Angelegenheit. Backen, auf Facebook kurz den Gusto schüren, Rolle in die Box packen und zu ihr düsen, kurzer (ist relativ) Kaffeestopp und wieder retour..... *smile*
      Ich wünsche dir eine schöne Woche und grüße dich aus der Ferne
      Angela

      Löschen
    2. Manchmal sind es vielleicht die einfachsten Sachen die wir mögen und lieben, es können auch Kindheitserinnerungen dran hängen, ich habe immer den zaunkuchen von meinem Opa geliebt und könnte es kaum erwarten ihn wieder zu schlemmen. Soooo lecker war der und weißt du niemand sonst machte diesen Kuchen so lecker wie er. Komisch das man sich sowas merkt, aber auch schön wenn man einen ähnlichen Geruch findet, denkt man sofort zurück an die Kindheit. Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende, freue mich schon was du bald wieder neues zauberst, liebe grüsse Bettina

      Löschen
    3. Zaunkuchen? Ich kenne nur einen Baumkuchen, das klingt so ähnlich..., ansonsten gibt es in dieser Hinsicht nur ein großes Fragezeichen... Vielleicht kannst du mich ja aufklären? *smile*

      Ich wünsch dir mal ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße
      Angla

      Löschen
    4. Hihihi ja ich weiß auch nicht, das war ja zu meiner Kindheit und ich habe nie ein Rezept bekommen, aber ich versuche ihn dir zu beschreiben wie er in meiner Erinnerung geblieben ist, es ist ein Blechkuchen der mit einer Glasur aus Marmelade überzogen wird und über der roten süßen Glasur würden Streifen von dem Teig wie ein jägerzeun gezogen, ich würde sagen es war so eine Art mürbteig und die Marmelade war sehr dünn aufgetragen und würde durch das Backen fester. Ich weiß ich habe diesen Kuchen immer geliebt, aber meine Oma könnte nicht Backen und meine Mutter bekam das Rezept auch nicht. Schade aber so bleibt wenigstens die Erinnerung daran lebendig. Als Kind rechnet man ja nicht damit das man etwas nie wieder bekommt und erst später wenn man älter ist, kommen bestimmte Erinnerungen immer wieder. Und wenn ich jetzt diesen Kuchen finden würde, weiß ich nicht ob er wirklich so ist wie in meiner Erinnerung. Weißt du wie ich das meine. Manchmal sind die Erinnerungen doch schöner.

      Löschen
  2. Die Karte ist DER HAMMER und wieder toll coloriert, wie wir das kennen von Dir. Die Idee mit dem geldreichen Innenleben ist köstlich und wird geklaut. Was sind das bloß für wunderbare Stempel? Es muss also nicht immer nur die Firma sein grins - oder etwa doch hahahahahaha?
    Lieben Gruß und herzlichen Glückwunsch auch der Mutter zur Geburt ihrer Tochter damals sendet Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Annelotte, es gibt nun mal auch andere Firmen, die wunderbare Stempel erzeugen und die man nicht in hundertfacher Ausführung zu sehen bekommt. Der Kugelfisch ist von AI und meine Schmusefische von C.C.Designs. Kugelfisch habe ich schon länger in der Lade, die Fischleins sind allerdings neu.... und nachdem ich momentan auf der leicht schrägen Linie unterwegs bin, waren diese Teile genau richtig! Der "Smiley" in den Gesichtern hat mir bestätigt, daß so etwas auch wirklich ankommt.....
      Ich danke dir für dein Kompliment und wünsche dir eine schöne Woche
      Angela

      Löschen
  3. Liebe Angela,
    der lustige Kugelfisch ist zum Brüllen komisch! Der ist mir seither noch nie im Netz über den Weg gelaufen. Er sieht aber vor allem deshalb so klasse aus, weil du ihn so perfekt coloriert hast, wie übrigens auch die restlichen Stempelmotive.
    Eine süße Idee von dir, das Sternzeichen für eine Geburtstagskarte so humorvoll aufzugreifen.
    Hast du zum Matten ein Stück Tapete verwendet oder ist das Struturkarton?
    Deine Karte ist auf jeden Fall einzigartig und richtig klasse!
    Diese hübschen Verpackungen habe ich schon auf mehreren Blogs bewundert und muss sie wohl demnächst auch einmal probieren...

    Apropos probieren: Ist denn noch ein Stück der leckeren Bisquitrolle da? *kicher*
    Eine schöne Woche mit vielen Sonnenstrahlen wünscht dir
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Kugelfisch - Beate mußte sich nicht so aufplustern, so viele Kerzen wie auf dieser Torte gab es nicht. Zum Matten habe ich einen silbernen Kreativkarton von Folia genommen, da sind 5 Stück Karton in verschiedenen Farben in der Packung. Spiegelkarton hat mir nicht gefallen, war zu glänzend und meinen matten Silberkarton habe ich nicht gefunden..... (Habe ich inzwischen auch wieder gefunden)
      Es freut mich, dass dir meine Verpackungen gefallen haben. Ich habe sie gesehen und noch am selben Tag nachgebastelt.... Manche Dinge sind einfach toll, vor allem wenn man das Grundmodell vor sich hat und erst mal schaut, dass es auch nur ein Kästchen ist und alleine die Falzung diese tolle Wirkung erzeugt.....
      Biskuitroulade? Hmm, da müsstest du mein Mädel fragen, aber ich glaube, die würde dich nur groß ansehen - So wie in etwa: "Biskluitroulade?", was ist das? Jedenfalls war nach dem Mittagskaffee noch eine Halbe davon vorhanden. Ich habe ja nur ein Stückerl aus Anstand gegessen..... Ich bin mir sicher, daß es zum Nachmittagskaffee nochmals Roulade gab und mit viel Glück ein Stückerl für den nächsten Morgen.....
      Also nix ist mit Roulade.... Warum mein Mädel die so gerne mag? - hmm ich weiß es nicht.... Ist aber ein leicht zu erfüllender Wunsch - in einer halben Stunde ist alles vorbei, das Ding ist fertig und die Küchenuttensilien sind da schon wieder verstaut.... Ich habe sie früher für kurzfristig angesagte Freunde zum Kaffee gemacht....
      Ja, die Sonnenstrahlen, die Woche fing gut an. Gestern war´s wirklich warm und ich habe den Feigenstrauch im Vorgarten eingekürzt und meine Regentonne an das Fallrohr von der Dachrinne angeschlossen. Das Einkürzen musste sein, denn vergangenes Jahr musste ich mich da immer durch das Geäst des Feigenstrauches durchkämpfen... Dafür tut mir heute noch mein "altes Gestell" weh... Kein Muskelkater, aber die Gelenke melden sich.... *smile*

      Heut regnet es etwas und es ist wieder mal grau in grau.... also Zeit um die Wunden zu lecken.....

      In diesem Sinne wünsche ich dir eine schöne Woche und viel Spass am Werkeln
      Angela

      Löschen
    2. *lach* Je älter wir werden, umso mehr Kerzen müssen ausgepustet werden!
      Vielen Dank, dass du mir meine Fragen beantwortet hast, Angela.
      Wäre es sehr unverschämt, dich nach dem Rezept für die Biskuitroulade zu fragen (habe ich sie doch tatsächlich oben mit "qu" geschrieben, hahaha). Vielleicht hast du einen Link, den du teilen würdest? Es klingt so verdammt lecker und wenn es zudem noch schnell geht, würde ich sie gerne auch einmal zubereiten wollen.
      Liebe und verschneite Grüße
      Katrin

      Löschen
  4. Hallo Angela...
    vielen lieben Dank für deine vielen lieben Worte und Gedanken.
    Ich habe mich riesig gefreut über so viel Lob. Das tut echt mal richtig gut :-)
    Und wie ich sehe, macht es dir ja auch viel Freude etwas herzustellen.
    Niedliche Karten sind das mit ganz viel Liebe zum Detail.

    Zuerst dachte ich ja, du werkelst "nur" im Garten herum, wegen deines Namens.
    Dein schöner Blog hat mich eines Besseren gelehrt.
    Und kochen tust du auch gerne... :-)

    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend
    herzlichst Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, das mit dem gerne kochen, das lassen wir lieber mal..... Ich kann ja leider aus gesundheitlichen Gründen meines Partners nicht wirklich herumexperimentieren, aber gekocht muss halt doch werden. Schlecht kochen braucht genau so viel Zeit, wie geschmacklich gut kochen. Die Produktvielfalt ist halt eingeschränkt, auch weil Männer so ihre Vorlieben haben und bei "fremder" Kost gleich mal ein Schnoferl ziehen, wie kleine Kinder.... hihihi....
      Die Biskuitrolle allerdings zählt zu den sog. Klassikern. Mein Mädel liebt sie - frag mich nicht warum... Es ist einfach so. Jetzt gibt es jedes Jahr an ihrem Geburtstag - extra für sie - eine Rolle.... Früher machte ich sie einfach, wenn sich Kaffeebesuch kurzfristig angesagt hat und so ein Ding in einer halben Stunde verzehrfertig ist.... Alle anderen Gebäckarten dauern länger....
      Mein "Spitzname Gartenpauli" stammt tatsächlich aus meiner Gartenarbeit. Mein Mädel hat diesen Namen geboren. Ich habe seinerzeit wirklich viel im Garten gewerkelt, Bäume wurden ausgerissen, Sträucher ausgegraben, Pflanzen neu gesetzt etc.etc. Immer wenn mein Mädel halt auftauchte, war ich irgendwo im Garten unterwegs und habe gegraben... Irgendwann tauchte halt die Frage auf: "Wo ist denn unser Pauli?" Na,ja, der Name ist geblieben und ich bekam dann auch noch 2 steinerne Maulwürfe geschenkt....

      Ich danke dir recht herzlich für deine lieben Zeilen und wünsche dir auf diesem Wege einen schönen Tag
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen