Dienstag, 15. März 2016

Eine Osterkarte - eine schwere Geburt......

Hallo meine Lieben,

ja mich gibt es noch, auch wenn ich basteltechnisch in einem "tiefen Tief" stecke.... Es geht mir nicht´s so richtig von der Hand.... Ist bei mir zwar nicht´s Neues, aber es nervt....... Die guten Vorsätze sind ja da, aber....... es gibt sooo viel anderes zu tun, dass im Endeffekt gar nichts passiert...

Jetzt reicht´s ja mal mit der Raunzerei - vor allem wenn man - so wie ich - so nette Kommentare bekommt. Ich danke euch allen sehr dafür und ich freue mich, dass ihr mir die Treue haltet.....

Nun aber zu meinem bisher einzigen Osterkärtchen, ob ich es so abschicke, oder ob mir dazu noch was einfällt - ich weiß es derzeit nicht.


Die Einzelteile sind ja nett, aber es gefällt mir nicht unbedingt. Na mal schauen, vielleicht fällt mir ja noch ein bisserl was dazu ein. Ich finde es nur eigenartig, daß ich die Karten anderer Bastler immer irgendwie toll finde, bei mir aber kommt da immer Eigenkritik auf. Vielleicht muss ich mir dieses Ding auch nur "Schönschauen"! hihihi.....
So wie es derzeit ausschaut, werde ich wohl keine Osterkarten verschicken! Seid mir nicht böse, aber es klappt einfach nicht mit der Kreativität.... Ich krame derzeit hauptsächlich in meinen Bastelsachen herum und versuche eine neue Ordnung reinzubringen - da gibt es ganz schön viel zu tun.... glaubt es mir.....da packt einen das nackte Grauen....... Gleichzeitig möchte "Frau" aber auch so einige neue Schen haben - das kann wohl nur die Sammelwut sein..... Stimmt doch, oder?

Und nun zu was anderem. Wie schaut es wettertechnisch bei euch so aus? Bei uns gibt´s "Aprilwetter".
Gestern war herrlicher Sonnenschein und heute sah es in der Früh dann so aus.....




Der Schneefall war heftig, was man links im Bild ganz toll sieht......
Inzwischen ist es allerdings wieder vorbei mit dem Schneefall, aber es ist weiterhin "grau in grau" -  na immerhin besser als Schnee......

Nun meine Lieben, das war´s dann mal für heute

Liebe Grüße
Angela

Kommentare:

  1. Liebe Angela,
    wenn ich aktuell bei uns aus dem Fenster schaue, dann sieht es ebenso weiß aus! Es schneit schon den ganzen Tag (gestern war strahlender Sonnenschein, aber es ging ein kalter Wind). An Frühling ist bei diesem Anblick noch nicht zu denken, leider.

    Das Problem mit den Osterkarten ist mir dieses Jahr auch nicht fremd. Es sind so viele andere Projekte gerade wichtiger, dass diese Karten ein wenig in den Hintergrund rücken.
    Dein erster Versuch ist schon ganz niedlich geworden. Was möchtest du denn daran noch ändern? Ich würde nicht noch mehr Einzelteile auf die Karte bringen. Die Farben passen sehr schön zueinander und erinnern sofort an Ostern.
    Ich sende dir liebe Grüße und hoffe mit dir auf baldiges Frühlingswetter,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke meine Liebe. Dein Kommentar ist eine Streicheleinheit für die Seele.... Im Augenblick liegt das Kärtchen auf meinem Basteltisch, aber im Gehirn ist nur noch Luft. Ich hatte so vile Ideen, aber kaum habe ich die Einzelteile in der Hand ist die Idee wie weggeblasen.... Danke dir für die Bestätigung, die Karte einfach so zu lassen und zu akzeptieren......
      Wettertechnisch hat sich bei uns schon wieder einiges geändert. Der Schnee ist schon wieder weg, es weht ne ordentliche Prise und die Sonne zeigt sich zwischendurch auch immer mal wieder.....
      Ich wünsch dir noch einen schönen Tag und "Danke" für die Aufmunterung...
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  2. Wetterbericht : gestern kalt und Sonnenschein und heute einfach nur kalt, aber zum Glück trocken.
    Und nun zu deiner Karte, ich finde ja man selber ist manchmal einfach zu kritisch zu sich selbst. Ich finde du hast da eine kleine wunderschöne osterszene dargestellt, mir geht es oft auch so, ich bekomme vieles nicht so hin oder meine es zumindest, mir gefällt dein Werk und was das Chaos angeht, da kann ich voll mitfühlen, denn mein bastelreich gleicht teilweise noch Messihausen, es dauert halt Bis man alles durchsortiert und wieder ordentlich verstaut hat. Ich bin da wohl auch noch einige zeit mit beschäftigt. Aber dann weiß man ja auch wieder was für schätze man hat. Wünsche dir noch eine wunderschöne Woche, liebe grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Danke für dein Kompliment Bettina. Wahrscheinlich hast du ja eh Recht, selbst ist man wohl nie ganz zufrieden. Ist wohl auch damit zu erklären, dass ich ja nicht ständig Karten bastle und dazwischen immer mal Pausen habe. Da fällt das Zusammenstellen halt schwer. Es geht bei mir halt nicht so locker von der Hand.
    Mit Messihausen kann ich mithalten - kaum habe ich mir am Basteltisch Platz geschaffen, schon ist es wieder angeräumt. Irgendwie fehlt mir ein praktikables System für meine Schätze.... (Böse Zungen behaupten, ich hätte einfach zu viel Zeugs...wie respektlos - man hat doch nie zu viel Stempel und Stanzen....) *smile* Was kann ich dafür, dass so viele schöne Stempelchen und Stanzen im www. zu sehen sind..... *seufz*
    Ich werde mal in meinem Chaos weitermachen - umräumen ist schlimmer als Neu einräumen.....
    Ich werd mich mal wieder an´s Werkeln machen.....
    Liebe Grüße und nochmals "Danke" für deine aufmunternden Worte
    Angela

    AntwortenLöschen
  4. Du hast recht es gibt einfach zuviele schöne Dinge. Wenn es dich tröstet ich gäbe heute auch zum dritten mal meine Stanzen in ne andere Kiste gepackt und auch die nachfüllfarbe wieder umsortier. Und von den Stempeln rede ich erst garnicht. Da gibt es auch noch ein paar Schubladen die nicht sortiert sind, denke wenn ich fertig bin, habe ich alles so oft umgeräumt das ich bestimmt ewig brauche bis ich alles wieder finde. Du siehst es geht mir genauso wie dir! Wünsche dir noch viel Erfolg und Spaß mit deinen schätzen. Liebe grüsse Bettina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dank deiner Schilderung fühle ich mch gleich wohler - endlich eine Seelenverwandte.... Ich habe schon geglaubt, dass ich alleine als Messie durchgehe....
      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  5. Hier gibt es noch eine Seelenverwandte...nämlich mich.
    Bei mir herrscht das absolute Chaos seit Jahren auf dem Wohnzimmertisch.
    Na gut, ich betone nochmal: auf dem halben Tisch !
    Ansonsten ist es aufgeteilt in "Bastelkram" und ein Plätzchen für Besucher, bzw. meine Enkeltocher zum Essen :-)
    Ich räume seit Jahren den Tisch nicht mehr ab, denn wenn alles weg ist -ich kenne mich- dann dauert es, bis ich wieder alles so habe, wie ich es brauche.
    Außerdem muss ich jederzeit, wenn mich eine Idee überfällt, anfangen können.
    Wem es nicht gefällt, muss ja nicht zu mir kommen.
    Klar, denke ich manchmal...
    ach, so ein schön gedeckter Kaffeetisch wäre doch mal toll..oder auch an Weihnachten oder Geburtstag...
    Aber NEIN! das Zeugs kommt nicht weg. Punkt!
    Manchmal sieht es schon sehr nach Messiebude aus, aber dafür habe ich einen riesigen, schönen, hölzernen, indischen Paravent, der das meiste verdeckt.
    Ein Foto mache ich davon trotzdem lieber nicht :-)
    Ich glaube, es gibt so einige, die ähnlich hausen. dabei könnte ich mir durchaus ein Bastelzimmer einrichten.
    Will ich aber nicht. Mein Wohnzimmer ist geheizt, und hier steht auch der TV, also gemütlich.
    Und nun gehe ich einen Kaffee trinken.

    Liebe Grüße von Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe ein eigenes Bastelzimmer und das sieht Messie-mäßig aus und beim Umsortieren wird
      auch der Nebenraum nicht verschont.... ja so ist das, wenn ich den Versuch unternehme, Odnung in mein Chaos zu bringen*smile*. Gott sei Dank kommt da außer meiner Wenigkeit niemand anderer hin. Meine Enkelin und mein Mädel kennen das Chaos, aber die finden es nicht schlimm, ist ja auch ein Bereich den ich nicht "öffentlich" nutze...
      Im Wohnzimmer habe ich "nur" meine Hexagons gelagert. Die werden bei Schönwetter mit nach Draußen genommen. Jetzt im Winter stehen diese Boxen nur dekorativ im Eck.... Die Zeit, um bei Tageslicht draußen zu nähen kommt ja bald wieder.....

      Löschen
  6. Eigentlich wollte ich nur schreiben, dass ich die Osterkarte ganz schnuckelig finde...
    So ist das, wenn ich mich erstmal festgebissen habe :-)

    Ciaooo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja liebe Sophie, die ist einfach verspielt. Ich habe die Schneideschablonen jetzt auch mal wieder durchgekramt und gleich mal einige ausgestanzt, wegen der verschiedenen Größen....Ja und nun ist doch noch eine Karte entstanden. Ursprünglich habe ich ja geglaubt, dass ich gar keine Karte schaffe..... Geht doch, "Frau" muss sich nur mal überwinden und anfangen....
      Danke für dein Kompliment!
      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  7. Liebe Angela,
    mir gefällt die Karte als bekennender Fuzzelteilchen-Fan natürlich super. Ich habe allerdings mir jetzt einen Wiesenstempel gekauft, mit dem ich dann das grün bestempeln werde, damit es unterteilter ist. Und auch bei mir gab es lange eine Flaute. Die geht meistens leichter vorbei, wenn man sie erst mal zulässt. Nur wenn man sich dagegen stemmt, dauert sie länger ...
    Liebe Grüße von Annelotte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Annelotte!
    Die Idee,Gras zu stempeln hatte ich schon ausprobiert an einem Reststück, hat mir aber nicht so gut gefallen, denn da wären diese gelochten Ränder untergegangen. Scheint so, als wäre ich momentan ganz und gar unzufrieden mit all den Dingen, die ich in die Hand nehme. Einzig die Mini-Häschen, die habe ich in mein Herz geschlossen, die passen von der Größe her zu den meisten Stempelchen.... Irgendwie verzettel ich mich, weil ich immer an Dingen herumwerkel, die momentan nicht gebraucht werden....
    Also mache ich es, wie von dir empfohlen, ich akzeptiere meine Unzulänglichkeit und mach einfach das Beste draus.... Wenns nicht gefällt, na da kann man halt nicht´s machen......
    Danke für deine tröstenden Worte. Ich wünsch dir ein schönes Wochenende mit all deinen schönen neuen Spielsachen. Ich freu mich da schon auf einen Bericht über die Messe selbst und über deine neuen Schätzchen...
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  9. Huhu Angela,

    ich finde Deine Karte total süß, würdest Du mir verraten was das für Stanzen sind, "habenmuss" ;)

    Liebe Grüße
    Irène

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irene!
      Das sind zusammengetragene Teile, die endlich verwendet wurden.
      Die Häschen sind von IO-Stamps DIE269-N und DIE168-C
      Schwammerl= Mushroom House von Cottage Cutz CCE-214
      und mein kleines Schnatterchen ist von FranticStamper FRA-DIE-09300.

      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
    2. Liebe Angela,
      Vielen Dank für Deine schnelle Antwort, es geht um Dein kleines Schnatterchen der allerliebst ist ;) Habe schon nachgesehen, den gibt es leider nur mit anderen Figuren, die ich leider nicht gebrauchen kann, dann sind 14€ doch zu teuer :(,schade, aber es gibt schlimmeres :) :)

      Ganz liebe Grüße
      Irène

      Löschen