Dienstag, 22. November 2016

Ein schöner Tagesbeginn

Hallo meine Lieben!

Ein schöner Tag beginnt mit einem schönen Sonnenaufgang um 05 30 Uhr.....

Ja,ja, Frau hat die senile Bettflucht.... hihihi...

...und mit einem netten kleinen Frühstück, mit wunderbaren Geschenken und lieben Grüßen...

Klar, den Kaffee musste ich mir selber machen, ist ja keiner da, der dies für mich tun würde....

Aber nun mal schön langsam der Reihe nach.....
Erst langte Annelottes Karte mit tollen Geschenken bei mir ein.

Die Karte kennt man ja - jetzt ist sie mein.... hihihi

Arbeitsmaterial in Buchform - und das Beste zum Schluß - diese kleinen Scheisserchen....
in diesem kleinen Säckchen.....
eine schöne Frimelei, die Teilchen da wieder reinzubekommen..... Annelotte, du hast Chirurgenhände.....

Auch von meinen Mädels gab es die Geschenke vorab......
Rudi ohne rote Nase, aber mit roter Deko......


ist der nicht süß?  Ich bin da mal hin und weg.....

und eine originelle Keksdose, oh Kekserln.... mitnichten, das Ding war schwer, Felsen?......

nein, ganz wunderbar - eine tolle duftende Kerze. Wow, die riecht gut - und das, obwohl ich sie noch gar nicht angezündet habe....

Ich kann euch sagen, ich bin gerührt.......

... und damit die Rührung nicht Überhand nimmt, wurde ich mit der Geburtstagskarte meiner Mädels gleich mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt....

Hihihi.... Beim Öffnen der Karte wird es allerdings Schwungvoll..... Knack, Knack, knack, das morsche Gestell knackt bei jeder Bewegung - so viel Bewegung in der Früh... hihi, nö, lieber Kaffee trinken und Kalorien ein Zuhause geben..... hahaha... Stimmt! Mit Humor geht alles besser.....

Ein Schenkli hab ich mir selbst gemacht....
....und mein Frühstück zeigt das Ergebnis. Ich habe einen Kurs besucht. Tortendeko für Einsteiger ... hihi... da sieht man erst, was sich Frau da alles einfallen lässt um unter die Leute zu kommen. Der Unterhaltungswert hat gestimmt. Die Stimmung war gut und das Ergebnis? Na,ja, lecker ist es allemal, aber von wegem ruhiges Händchen... hahaha. Na gut, so ein Konditor übt da ja schon viele Jahre....

Stanizel formen - ne da gibt es kein Foto davon.... und dann schauen, ob die Dinger taugen... es hat funktioniert!
Frau konnte dann mal gerade? Linien ziehen und auch mal ein paar Schnörksel auf Papier mit Nutella im Stanizel.... Ja, Nutella lässt sich gut auftragen... oh du meine Güte...... Jetzt muss dann mal ein ordentliches Glas Nutella her, schließlich heißt es üben, üben, üben.... hihihi, das kann ja noch was werden.......

Dann kam der kreative Teil, auf den ich mich gefreut habe.... Rosen formen...... Das ist mir sogar gelungen......am Frühstückstisch konntet ihr schon mein Exemplar sehen....
.. und hier das Werk des Meisters, schön den dicken Teil abgeschnitten (bei mir ist dieser Teil noch dran, ich wollte nicht abschneiden!) Gehört nun auch mir!....nur mir.....


und dann wurden die - bereits fertig vom Konditor mitgebrachten Punschkrapferln glasiert und im Anschluß daran auch noch verziert....... verziert?  na ich hab da wieder sehr gewackelt. Das Ergebnis seht ihr ja am ersten Bild....  Muss noch üben, auf Papier, mit Nutella...... Also liebes Christkind bring Nutella..... hihihi

Ganz zum Schluss gibt es noch ein Bild von meinem Weihnachtskaktus - ein tolles Stück. Er belohnt mich jedes Jahr mit vielen, vielen Blüten....

Mit diesem blumigen Gruß verabschiede ich mich heute von euch und wünsche einen schönen Tag
Angela

Kommentare:

  1. Boah...die Rose ist keine Rose???
    Selbstgemacht? Wow! Das ist ja unglaublich.
    Was für schöne Fotos, und dann der Sonnenaufgang... toll, so habe ich das heute auch gesehen, richtig purpur war es hier.
    Wollte ich fotografieren, aber die Heizöllieferung kam mir dazwischen :-(
    Muss aber ja auch sein, denn wer will schon im Kalten sitzen?!
    Deine Fotos sehen alle sehr gemütlich aus, nach Ruhe und Zufriedenheit.
    So kommt das bei mir rüber, und ich täusche mich sehr, sehr selten :-)
    Dein Weihnachtskaktus ist ein Träumchen.
    Ich hatte auch mal einen...nun habe ich keinen mehr.
    Ich habe aber schon daran gedacht mir einen neuen zu kaufen.
    Das ist eine Blume, die die Katzen zufrieden lassen und nicht anknabbern.
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche...
    Herzliche Grüße von Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gab so nette Überraschungen, da kann man nicht unzufrieden sein.
      Ein bissi Wehmut war schon dabei, gleichzeitig auch Freude über die netten Karten und die lieben Geschenke. Ich habe mein Frühstück so mit den vielen Nettigkeiten genossen und der restliche Tag ist auch sehr nett verlaufen... Irgendwie habe ich "Frieden" geschlossen, also bin ich auf einem guten Weg....
      Danke für dein Kompliment, was die Rose betrifft. Ich konnte mir nicht vorstellen, dass so etwas auch mir gelingt....
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  2. Frühstück gemütlich zu Hause, ist das nicht schön. Sonnenaufgang, Wetter,Freunde, es geht uns gut. LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Tag ging gut zu Ende. Ich habe ihn genossen, mit einem kleinen bisschen Wehmut....

      Löschen
  3. Na, wenn das mal nicht der Beginn zu einem erfüllten Single-Leben ist! Wer weiß, vielleicht gefällt es Dir am Ende noch und Du entwickelst Talente und Wünsche, die Du jetzt noch nicht mal ahnst .... das Auge, das Schöne zu sehen, hast Du bereits. Das Schöne dann zu tun ist der nächste Schritt!
    Alles Gute auf dem Weg dahin wünscht Dir Annelotte

    AntwortenLöschen