Mittwoch, 21. Dezember 2016

Weihnachten naht - Weihnachtskarten Teil 1

Hallo meine Lieben!

Es war jetzt wieder eine ganze Weile sehr ruhig hier - leider! Aber jammern nützt nichts, es ist wie es ist.... Ich habe heuer einige Weihnachtskarten gebastelt. Zwei davon will ich euch heute zeigen - und auch ein Ärgernis dazu....

Eine Karte ist inzwischen angekommen....... aufgegeben habe ich beide Karten  am 9.12........, ja, ihr lest richtig.... Hat es so lange gedauert, weil ich nicht "Priority" gewählt habe? Ich war ja der Meinung, dass ich zeitig genug dran bin.....

Karte 1 - ich mag die Motive von Mo Manning.......
Karte 2 - auch Mo......
...ein Ausschnitt vom Flügel. Ich habe hier mit Stickles den Eiszauber aufgebracht.... Armes Kleines, so angefrorene Flügel und trotzdem so herzig und nackig.....
An Karte 2 sieht man, dass ich alle Kanten von den Sternen und Eiskristallen eingefärbt habe. Wollte ich eigentlich nicht! Sie sollten schön weiß bleiben. Leider haben die Stanzen so ihre Tücken...

Stanzen der Firma J. sind ja sehr bekannt und ich besitze einige davon. Die Stanzergebnisse sind sehr unterschiedlich, wie bei allen anderen Firmen auch.
Diese Stanze habe ich benutzt, nicht nur die Sterne, sondern auch die Eiskristalle
Sie sehen so hübsch aus und sind wunderbar in der Größe zur Gestaltung der Karten. Groß- oder Klein genug, je nach Betrachtungsweise....

Das Ergebnis ist aber nicht so toll - wie gesagt - ausgestanzt sind sie schön und nach dem Prägen sind die Muster gut zu sehen , aber.......
mit so einem Ergebnis habe ich nicht gerechnet.....
Ihr seht noch nichts, nö, dann helfe ich nach...
ja, so sieht es aus - und gleich noch ein Beispiel....
rot bis in die Löcher hinein..... Grummel.... Hat man denn keine einzige Stanze ausprobiert? Ich bin vom Ergebnis dann doch etwas enttäuscht.
Das sind jetzt die Sterne - bei den Eiskristallen sieht es nicht besser aus....
Schade, denn diese Teilchen hätte ich gerne öfter eingesetzt..... Was mach ich jetzt mit den Stanzen?
Ich muss mir überlegen, was man hier tun kann. Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, oder hat sogar eine Lösung für dieses Problem? Es wäre wirklich schade um diese Stanzen, sie sind sehr schön....

Ja, meine Lieben, das war´s dann mal für heute.... Ich muss dann mal weg, der Installatuer hat sich angemeldet.....

Liebe Grüße
Angela




Kommentare:

  1. Wunderschöne Karten hast du gemacht.
    Schöne Feiertage, Gesundheit unbd Lebensfreude für 2017 wünsche ich dir von ganzem Herzen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Waltraud!
      Ich wünsche auch dir und deinen Liben ein schönes Fest und ein gutes, erfolgreiches 2017!
      LG Angela

      Löschen
  2. Erstmal vorneweg: Deine Karten sind wunderschön. Ich bin ganz verliebt in die kleine Eiselfe.
    Verstehe ich das richtig, die Stanzen färben ab? Steck sie doch mal in den Geschirrspüler oder (die radikale Methode) leg sie in Chlorbleiche.
    Wenn alles nicht hilft, würde ich die Firma anschreiben und um Rat fragen.
    Ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest.
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, du hast richtig gelesen. Die Dinger färben ab... Grrr..... Nach den Feiertagen werde ich mich mal damit beschäftigen. Ärgerlich ist es schon, denn die Bude gibt es schon sehr lange. Jetzt werden alle Stanzen eingefärbt - will man da nicht zeigen, was drunter steckt? Hoffentlich setzen die nach dem Entfärben keinen Rost an.... haha.... Eigenartig ist das schon, denn ich habe auch blau, türkis und rosa eingefärbte Teile. Bisher hat noch keine Stanze abgefärbt....
      Ich danke dir für deinen Tip und ich berichte im neuen Jahr....
      Ich wünsch dir auch schöne Feiertage und auf ein gutes neues Jahr...
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  3. Liebe Angela, Deine Karten sind absolut Zucker! So frostig ist glitzernd, wie es im Winter halt ist. Zusammen mit Deiner Farbwahl und den obersüßen Motiven ganz, ganz zauberhafte Werke!

    Zu Deinem Stanzenproblem kann ich nur sagen: Ganz ruhig, alles halb so schlimm!
    Wenn es so ist, wie bei mir, dann färben sie ja nicht wirklich ab, sondern die Farbe wird nur ans Papier gepresst, oder?
    Das kann man, auch wenn es sehr mühsam ist, leicht vom Papier "abkratzen", das liegt letztlich nur auf. Und die Farbe, die jetzt am Papier ist, ist schon Mal nicht länger an der Stanze. Also mit jedem Verwenden geht mehr und mehr Farbe von den Stanzen ab, es wird mit der Zeit also besser :-)

    Liebe Grüße zum Fest, vielen Dank für Deinen lieben Kommentar und einen schönen Tag für Dich.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandy!

    Danke für dein Kompliment! Ich mag einfach die Figuren von Mo Manning. Sie sind soo niedlich....
    Tja, wenn das Abkratzen so einfach wäre - die Stanzen sind so schön und filigran und die Farbe in den Mini-Löchern.... Hoffentlich hast du Recht, ich werd da mal alte Reste ausstanzen. Mal schauen, was dabei rauskommt. Es ist halt nur schade.... und etwas ärgerlich. Sollte eigentlich nicht passieren....
    Na, vielleicht bekomme ich es doch noch hin, ich würd mich selbst sehr darüber freuen....
    Auch dir liebe Grüße und "Danke" für deinen netten Kommentar.
    Alles Gute fürs neue Jahr!

    AntwortenLöschen