Donnerstag, 16. März 2017

Meine kleinen Valentinsschenkli

Hallo meine Lieben!

Ich weiß, ich bin spät dran mit meinen kleinen Valentinsgoodies, aber es ist in der Zwischenzeit so vieles passiert, da blieb für den Blog keine Zeit übrig. Menschliches geht eben vor....

Gut denn, fangen wir mal an:

Das Goodie für meine "Lieblingsnachbarn". Sie sind mir seit Franzis Tod eine wirkliche Hilfe. Sie sind gute und unaufdringliche Helfer mit Rat und auch schon mal mit Taten....
Diese Box habe ich auf YouTube bei  Stempelfrosch Berlin v. 8.2.2017  gesehen und gnadenlos abgekupfert....
und weil es mir gefallen hat, hat auch  Vorturnerin Silvia so ein Goodie bekommen
und meine Mitstreiter im Turnverein haben diesen Winzling bekommen -
da passt so ein kleines Herz ganz wunderbar hinein... (entschuldigt die Bildqualität)
 
Für meine Mädels gabs diese Boxen. An diesem Teilchen gibt es nur eine Klebenaht....


Boden-Verschluss

Gesehen auf YouTube bei  Petra Rosenbaum v. 14.2.2017   
Mit Mädels, wie ich es immer so salopp ausdrücke,  meine ich meine Tochter Beate, Enkelin Bianca und meine Schwiegermutter......

Für heute war´s das dann mal wieder, der nächste Post folgt in Kürze....

Liebe Grüße
Eure Angela







Kommentare:

  1. Sehr nette Sachen hast Du da gebastelt. Es ist immer gut und wichtig Freundschaften zu pflegen. Macht ja auch Freude. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da geb ich dir Recht! Kleine Schenklis machen Spass beim basteln, kosten nicht viel und die Beschenkten freuen sich. So haben alle was davon....
      Liebe Grüße
      Angela

      Löschen
  2. Egal, Nach Valentin ist vor Valentin der nächste Valentin steht ja auch schon fast vor der Tür :-)
    Schön hast du das gemacht...
    Und natürlich geht Privates vor.
    So geht es mir auch zur Zeit. Es gibt einiges zu bewältigen, was mir nicht leicht fällt.
    Bei Robert Betz habe ich gelesen, dass man nicht Problem sagen soll, sondern es als Aufgabe annehmen soll.
    Ich habe diese *Aufgabe* selbst herbei geführt.
    Das Wort hat allein schon tiefere Bedeutung, merke ich gradem und ist sehr passend.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na,ja, Aufgabe klingt halt auch nicht immer gut. Klingt manchmal nach Resignation..... Aber egal wie man es nennt, es muss bewältigt werden. Danach geht es hoffentlich positiv weiter..... Ich wünsche es dir wenigstens.
      Danke für dein Kompliment. Lob tut immer gut und ist was positives...
      Danke für deinen netten Kommentar!
      Liebe sonnige Grüße aus Österreich
      Angela

      Löschen
  3. So nette und goldige Valentins gehen selbst im Hochsommer, finde ich. Dem Glücklichen schlägt keine Stunde und Dir mit dem, was war und werden soll, sollte es sowieso egal sein. Mach es wie der Trottel aus Amiland: Angela first!
    Dazu liebe Grüße von Annelotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Annelotte, so sollte man es machen und ich bin auf einem guten Weg! Angela zuerst, klingt gut, nur manchesmal gibt es da auch noch Andere, die es auch verdienen, dass man für sie da ist.....Unsere Zeit ist ja bekanntlich begrenzt und Freundschaften gilt es zu pflegen, so lange es die Zeit zulässt.
      Aber nun weg, von den trüben Gedanken. Ich danke dir für dein Kompliment - und ja - es macht mir Spass. Sind ja nur Kleinigkeiten die hier verschenkt werden. Ich mach´s gerne.
      Liebe Grüße aus dem sonnigen Ö
      Angela

      Löschen
  4. Oh die sehen ja ganz süß aus und kamen bestimmt auch mega super an..schön was von dir dir zu sehen, manchmal ist es halt so, der Blog bleibt etwas auf der Strecke, wird alles schon. Wünsche dir alles liebe und ein schönes Wochenende,,Grüße Bettina

    AntwortenLöschen
  5. Danke Bettina für dein Lob und auch für deine motivierenden Worte. Im menschlichen Bereich sollte bald alles wieder in gewohnten Bahnen verlaufen, dafür winkt mein "verlotterter Garten" schon mit dem Zaunpfahl...... Aber es wird wieder......
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen